Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

The Jews and the Longest Kiss in History

Filmvorführung mit Gespräch in englischer Sprache im Rahmen der Film- und Lesungsreihe »Zwischen Marrakesch und Maschhad«

Dokumentarfilm, Großbritannien 2011, 60 Minuten, englische Originalversion

Der längste Kuss in der Geschichte – so nennt man im Sudan den Zusammenfluss des Blauen und Weißen Nils. An diesem besonderen Ort beginnt Anfang des 19. Jahrhunderts die wenig bekannte Geschichte der Juden im Sudan, die die Filmemacherin Frédérique Cifuentes Morgan in ihrem Dokumentarfilm erzählt. Neugierig geworden durch ein altes Ladenschild mit der Aufschrift »Maurice Goldenberg«, das sie in der sudanesischen Hauptstadt Khartum zufällig entdeckt, begibt sie sich auf die Spuren jüdischen Lebens.

leider verpasst

Ort

W. M. Blumenthal Akademie,
Klaus Mangold Auditorium
Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin (gegenüber dem Museum)

Mit Hilfe von Zeitzeugen, die heute in der ganzen Welt leben, sammelt sie persönliche Erinnerungen und dokumentiert die Geschichte der jüdischen Gemeinde unter osmanisch-ägyptischer Herrschaft, unter dem Mahdi, unter britischer Kolonialherrschaft und im unabhängigen Sudan.

Im Anschluss an den Film findet ein Gespräch mit der Regisseurin in englischer Sprache statt.

Filmstill

Filmstill; Foto: Frédérique Cifuentes Morgan

Filmtrailer The Jews and the Longest Kiss in History

Was, wann, wo?

  • Wann 14. Dezember 2016, 19 Uhr
  • Wo W. M. Blumenthal Akademie,
    Klaus Mangold Auditorium

    Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
    (gegenüber dem Museum)

    Zum Lageplan
  • Eintritt

    frei

  • HinweisDer Film wird in der englischen Originalversion gezeigt, das anschließende Gespräch findet auf Englisch statt.

    AnmeldungTel: +49 (0)30 25 993 488
    reservierung@jmberlin.de

Film- und Lesungsreihe: Zwischen Marrakesch und Maschhad. Juden in islamisch geprägten Ländern (9)

Zwischen Marrakesch und Maschhad. Juden in islamisch geprägten Ländern

Mit dieser Film- und Lesungsreihe widmete sich das Jüdisch-Islamische Forum unserer Akademieprogramme von Juli 2016 bis September 2017 der Vergangenheit und Gegenwart von Jüd*innen in verschiedenen Ländern Nordafrikas und des Nahen Ostens.

JMB Logo

Las ultimas palavras

14. September 2017
Dokumentarfilm, Türkisch/Ladino mit englischen Untertiteln

JMB Logo

Yousef Abad

6. Juli 2017
Videokunst der israelisch-iranischen Künstlerin Elham Rokni; Persisch/Hebräisch mit englischen und hebräischen Untertiteln (mit Audio-Mitschnitt des Gesprächs, in englischer Sprache)

JMB Logo

My Father’s Paradise. A Son's Search for His Jewish Past in Kurdish Iraq

11. Mai 2017
Lesung und Gespräch in englischer Sprache mit dem Autor Ariel Sabar

JMB Logo

Iraq N' Roll

27. April 2017
Dokumentarfilm, Israel 2011, 54 Minuten, Originalfassung (Hebräisch und Arabisch) mit englischen Untertiteln

JMB Logo

Damascus With Love

9. März 2017
Spielfilm, Syrien 2010, 91 Minuten, arabische Originalfassung mit englischen Untertiteln

JMB Logo

The Jews and the Longest Kiss in History

14. Dezember 2016
Dokumentarfilm, Großbritannien 2011, 60 Minuten, englische Originalversion

JMB Logo

Salata baladi – An Egyptian Salad

3. November 2016
Dokumentarfilm, Ägypten 2008, 105 Minuten, Arabisch mit englischen Untertiteln

JMB Logo

Villa Jasmin

28. September 2016
Frankreich 2008, 87 Minuten, französisch/arabische Originalfassung mit englischen Untertiteln

JMB Logo

El Gusto

14. Juli 2016
Dokumentarfilm, Algerien, Frankreich, Irland 2012, 88 Minuten, französisch/arabische Originalfassung mit englischen Untertiteln