Direkt zum Inhalt

Ab 23. August 2020 präsentiert die vollständig neu gestaltete Dauer­ausstellung jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland. Bis dahin bleibt das Jüdische Museum Berlin wegen Umbaus geschlossen.

Juden im christlichen Mittelalter

Führung

Dieses Angebot stellt die Dauerausstellung mit Fokus auf den ersten historischen Epochenraum Aschkenas vor. Eine Auseinandersetzung mit der ikonischen Architektur des Museumsbaus ist Teil des Ausstellungsrundgangs.

Seit wann leben Jüdinnen*Juden auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands?

Termin nach Vereinbarung (buchbar ab Eröffnung der neuen Dauerausstellung)

Ort

Jüdisches Museum Berlin
Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin

Dieser Frage gehen wir gemeinsam in der Ausstellung nach. Das Gebiet, in dem sich erste jüdische Gemeinden im nördlichen Mitteleuropa ansiedelten ist unter dem Namen „Aschkenas“ in die Geschichte eingegangen. Die Beziehungen von Jüdinnen*Juden zu ihrem christlichen Umfeld waren in dieser Zeit einerseits erstaunlich vertraut, andere Quellen geben Auskunft über eine große Distanz. Das belegen historische Zeugnisse, die wir gemeinsam erkunden. Die Besucher*innen tauchen anhand eines medialen Wormser Stadtplanes in die mittelalterliche Stadt ein und erfahren, was jüdischer Alltag in einer christlichen Umgebung meinte. Mittelalterliche Handschriften zeugen sowohl von einer neu entstehenden aschkenasischen Kultur als auch von christlich-jüdischer Zusammenarbeit.

Die Interaktionen mit der Ausstellung ermöglichen eine individuelle Auseinandersetzung und bieten Raum für Gespräche in der Gruppe.

Was, wann, wo?

  • Wann Termin nach Vereinbarung (buchbar ab Eröffnung der neuen Dauerausstellung)
  • Dauer 90 Minuten
  • Wo Jüdisches Museum Berlin

    Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin

    Zum Lageplan
  • AnmeldungTel.: +49 (0)30 259 93 305 (Mo–Fr, 10–16 Uhr),
    Fax: +49 (0)30 259 93 412
    visit@jmberlin.de

    Kosten 70 €, erm. 35 € (zzgl. Eintritt, eine Begleitperson frei)

    Teilnehmer*innenzahl max. 15 Personen

    Hinweis Diese Führung eignet sich für Erwachsene sowie für Schulklassen der Stufen 5-13.

    Sprachen Diese Führung bieten wir in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Hebräisch, Niederländisch und Russisch an.