Direkt zum Inhalt

Derzeit ist das Jüdische Museum Berlin aufgrund der Corona-Beschränkungen geschlossen.

Judentum für Einsteiger*innen

Digitaler Workshop

Wann bedecken Jüdinnen*Juden ihren Kopf mit einer Kippa? Was ist ein Gebetsschal? Wie beten Jüdinnen*Juden? Wer hat die Gebote im Judentum festgelegt? Halten sich alle Jüdinnen*Juden daran? Für den Workshop „Judentum für Einsteiger*innen“ treffen Sie und Ihre Schüler*innen eine*n Guide des Jüdischen Museums Berlin online in einer Video­konferenz. Durch die Beschäftigung mit Objekten aus der Online-Sammlung des Museums, Kurzfilmen und Audios suchen alle gemeinsam nach Antworten auf Ihre Fragen zum Judentum.

In Kleingruppen beschäftigen sich die Schüler*innen unter anderem mit der Tora, den Speise­gesetzen im Judentum, jüdischen Festen und Jüdinnen*Juden in Deutschland nach 1945.

Termin nach Vereinbarung

Ort

online

Religiöse Gegenstände (Kippa, Kiddusch-Becher, Elias-Becher, Menora, Schofar)

Religiöse Gegen­stände (Kippa, Kiddusch-Becher, Elias-Becher, Menora, Schofar); Jüdisches Museum Berlin, Foto: Birgit Maurer-Porat

Ablauf des digitalen Workshops

  • Die Lehrkraft bekommt vorab einen Link zur Video­konferenz­plattform Zoom und einen Link zur Plattform Menti (für ein interaktives Quiz) für die Schüler*innen zugeschickt. Außerdem steht ein Zugang zu dem digitalen Whiteboard Miro zur Verfügung.
  • Einstieg und Beginn des Workshops durch den*die Guide per Video-Stream.
  • Bearbeitung eines digitalen Lernpakets in Kleingruppen anhand der zuvor besprochenen Themen. Die Lehrkraft unterstützt die Schüler*innen beim Bearbeiten der Aufgaben oder stellt diese als Hausaufgabe. Der*die Guide steht für Fragen per Chat zu Verfügung.
  • Die Kleingruppen stellen ihre Ergebnisse vor und der*die Guide präsentiert eine inhaltliche Zusammen­fassung per Video-Stream.

Nähere Informa­tionen zu den technischen Voraus­setzungen finden Sie unter Programme für Schulen.

Informationen für Schulgruppen

Diesen Workshop empfehlen wir Grund­schulen im Rahmen des konfessionellen Religions- oder des Lebenskunde­unterrichts.

Zudem haben wir dieses Angebot auf folgende Module des Berliner und Branden­burger Rahmen­lehrplans für die Fächer Ethik und Religion der Klassen­stufen 7 bis 10 abgestimmt:

  • 3.1. Wer bin ich? Identität und Rolle (Bezug zu den Religionen und Welt­anschauungen)
  • 3.6. Worauf kann ich vertrauen? Wissen und Glauben (Die Sinnfrage in Religionen und Welt­anschauungen. / Grund­kenntnisse über die mono­theistischen Religionen)

Um dieses Angebot auf Ihre Gruppe abzustimmen, benötigen wir bei der Buchung Informationen zum schulischen Lern­zusammenhang (Schultyp, Fach und Unterrichts­thema) sowie zur Gruppengröße und der technischen Ausstattung der Schule. Dieser Workshop berück­sichtigt in Inhalten und Methoden die Lernniveaus des Rahmen­lehrplans. Es sind keine Vor­kenntnisse der Gruppe erforderlich.

Was, wann, wo?

  • AnmeldungT +49 (0)30 259 93 305 (Mo–Fr, 10–16 Uhr)
    visit@jmberlin.de

    Wo und Wie Digitaler Raum: Kontakt zur Schule über Video­konferenz­plattform Zoom, Kommuni­kation über Mikrofon oder die Chat-Funktion

    Dauer 90 Minuten

    Kosten 40 €

    Teilnehmer*innenzahl max. 15 Personen

    Hinweis Dieser Workshop eignet sich für Schulklassen der Stufen 5 bis 13.

    Sprachen Diesen Workshop bieten wir auf Deutsch an.

Teilen, Newsletter, Feedback