Direkt zum Inhalt

Vom 2. bis 30. November bleibt das Jüdische Museum Berlin aufgrund der Corona-Beschränkungen geschlossen.

Elias Duo

Jazz in the Garden

Mit seiner Band Bustan Abraham zählte Taiseer Elias in den 90er Jahren zu den Pionieren der Weltmusik-Szene. Heute ist er weltweit einer der bedeutendsten Oud-Spieler und leitet das Eastern Music Department der Jerusalem Music Academy. Seine präzisen Kompositionen und Improvisationen beleben die Standards arabischer Musik neu und nehmen Zuhörer*innen mit auf eine musikalische Reise durch die Jahrhunderte alter Kulturen. Bei Jazz in the Garden tritt Taiseer in einen musikalischen Dialog mit seiner Tochter Sireen Elias, einer vielfach ausgezeichneten Pianistin.

leider verpasst

Ort

Museumsgarten (bei schlechtem Wetter im Glashof)
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Als Elias Duo konzentrieren sie sich auf arabisch-türkische Kunstmusik des 19. und 20. Jahrhunderts, auf Musikgenres wie Longa, Samaie, Tahmila und Taksim und auf Originalkompositionen von Taiseer Elias. Ein musikalisches Fest für Freund*innen orientalischer Weltmusik!

In Kooperation mit dem Yiddish Summer Weimar 2018

Taiseer Elias

Foto: Shmulik Balmas

Taiseer Elias gilt als die führende Figur in der klassischen arabischen Musik in Israel. Er war Gründer des Orchesters für klassische arabische Musik in Israel und hat mit der israelischen Gruppe Bustan Abraham mehrere Alben veröffentlicht. Der Leiter des Eastern Music Department der Jerusalem Music Academy, Professor für Musikwissenschaft an der Bar Ilan Universität und Direktor für arabische Musikausbildung im israelischen Bildungsministerium leitet weltweit Workshops und Meisterkurse.

Sireen Elias

Foto: Yuval Shaked - Univesity of Haifa

Sireen Elias studierte am Dunie Weizman Konservatorium für Musik in Haifa und hat zahlreiche Klavierwettbewerbe für junge Musiker*innen in Israel gewonnen. Sie trat als Solistin mit dem Haifa Symphony Orchestra und in zahlreichen Kammerkonzerten auf. Sie arrangiert für das Arab-Jewish Orchestra (AJO) der Universität Haifa und tourt mit dem AJO in Israel und im Ausland.

Let’s Picknick!

Genießen Sie die Jazzmatineen mit einem Picknickkorb des Museumscafés.
Bestellungen an info@esskultur-berlin.de

Was, wann, wo?

  • Eintritt

    frei

  • HinweisEine Anmeldung ist nicht nötig. Kommen Sie doch einfach vorbei!

    Anmeldung für Journalist*innenTel: +49 (0)30 25 993 419
    presse@jmberlin.de

Teilen, Newsletter, Feedback