Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Landhausgarten Dr. Max Fraenkel

Führung für Freundeskreismitglieder

Ende der 1920er Jahre beauftragte die jüdische Familie Fraenkel den Berliner Stadtgartendirektor Erwin Barth mit der Gestaltung eines Privatgartens am Ufer der Havel. Heute ist die Anlage ein Gartendenkmal und seit 2016 wieder öffentlich zugänglich.

leider verpasst

Die Gartenanlage beinhaltet einen Rosengarten, eine Staudenkaskade und einen großen Obst- und Gemüsegarten. Später kam auch ein landschaftlicher Teil mit Wasserfall, Teichen und einem Teepavillon hinzu.

Wir laden Sie ein zu einem sommerlichen Ausflug nach Kladow, wo wir einer Führung beiwohnen dürfen, die uns die Geschichte dieses Landhausgartens näherbringt. Mit seiner sonnigen Terrasse bietet sich das dortige Café an, um nach der Führung den Sonntagnachmittag zu verbringen.

Garten mit Steinmauer und Blumen

Landhausgarten Dr. Max Fraenkel; Derksen

Was, wann, wo?

  • Eintritt

    3 Euro

  • Treffpunkt12:45 Uhr, Sommercafé im Landhausgarten Dr. Max Fraenkel,
    Lüdickeweg 1, 14089 Berlin-Kladow

    Anmeldungbis 14. August
    Tel: +49 (0)30 25 993 436
    freunde@jmberlin.de

    Teilnehmer*innenzahlmax. 25 Personen

Teilen, Newsletter, Feedback

Veranstaltungsarchiv: Vergangene Veranstaltungen (91)