Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Monsieur Claude und seine Töchter

Montagskino

Claude und Marie Verneuil sind ein wohlhabendes, konservatives, katholisches Ehepaar in der französischen Provinz. Sie haben vier Töchter: Tochter Ségolène heiratet den Chinesen Chao, Isabelle den Muslim Rachid und Odile den Juden David. Wenigstens ihre jüngste Tochter Laure ist mit einem französischen Katholiken zusammen. Als dieser zum ersten Abendessen vorbei kommt, reißt den besorgten Eltern der Geduldsfaden: Charles ist schwarz. Claude und Marie nutzen die Hochzeitsvorbereitungen, um die unerwünschten Beziehungen zu sabotieren.

Frankreich 2014, Regie: Philippe de Chauveron, 97 Min., Original mit deutschen Untertiteln

Eine Veranstaltung im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung Haut ab! Haltungen zur rituellen Beschneidung.

leider verpasst

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Die W. M. Blumenthal Akademie ist grün markiert

Ort

W. M. Blumenthal Akademie,
Klaus Mangold Auditorium
Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin (gegenüber dem Museum)

Was, wann, wo?

  • Wann 23. Februar 2015, 19:30 Uhr
  • Wo W. M. Blumenthal Akademie,
    Klaus Mangold Auditorium

    Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
    (gegenüber dem Museum)

    Zum Lageplan

Teilen, Newsletter, Feedback