My Father, My Lord

Montagskino

Diese moderne Interpretation der Geschichte von Abraham und Isaak erzählt von den Problemen einer orthodoxen israelischen Familie. Unter strenger Befolgung religiöser Grundsätze führen ein Rabbi, seine Frau Esther und ihr kleiner Sohn ein Leben, das vollkommen Gott gewidmet ist. Ein tragischer Unfall erschüttert den Rabbi in den Grundfesten seines Glaubens und zwingt ihn, seinen bedingungslosen Gehorsam Gott gegenüber in Frage zu stellen.

Spielfilm, Israel 2007, Regie: David Volach, 72 min., Hebräisch mit englischen Untertiteln

Eine Veranstaltung im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung Gehorsam.

leider verpasst
Ort

Altbau EG, Auditorium


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Ort

Altbau EG, Auditorium


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Was, wann, wo?

  • Wann

    8. Juni 2015, 19:30 Uhr

  • Wo
    Altbau EG, Auditorium

    
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Montagskinoprogramm zur Ausstellung (4) Gehorsam. Eine Installation in 15 Räumen von Saskia Boddeke & Peter Greenaway Show all

Gehorsam. Eine Installation in 15 Räumen von Saskia Boddeke & Peter Greenaway

Filme, die sich thematisch an die Ausstellung anschließen und während der Ausstellungslaufzeit im Jüdischen Museum Berlin gezeigt wurden

My Father, My Lord

8. Juni 2015, 19:30 Uhr
Israel 2007, Regie: David Volach, 72 min., Hebräisch mit englischen Untertiteln

Opfer

22. Juni 2015, 19:30 Uhr
Spielfilm, Schweden/Frankreich 1985, Regie: Andrej Tarkowskij, 149 Min., Schwedisch mit deutschem Untertitel

Gehorsam - Der grausame Gott?

7. September 2015, 19 Uhr
Dokumentation, Deutschland 2015, Regie: Grit Lederer, 52 Min., ZDF/ARTE & Medea Film

Die große Reise

19. Oktober 2015, 19:30 Uhr
Regie: Ismaël Ferroukhi, Frankreich/Marokko, 2004, Original mit deutschen Untertiteln, 102 Min.