Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Petruschka/L‘Enfant et les Sortilèges

Besuch der Komischen Oper für Freundeskreismitglieder

Foto von der Opernaufführung

Eine Szene aus der Opernaufführung; Foto: Iko Freese/drama-berlin.de

Bereits bei der atemberaubenden Zauberflöte wirkte die britische Theatergruppe 1927 an der Komischen Oper Berlin. Nun kehren sie für eine weitere Inszenierung zurück und vereinen wieder die Elemente von Animationsfilm, Theater und Musik zu einer unwiderstehlichen Mischung.

leider verpasst

Ort

Komische Oper Berlin
Behrenstraße 55-57, 10117 Berlin

Diesmal haben sie gleich zwei Stücke im Gepäck: Petruschka von Igor Strawinsky, das mit seinem Handlungsort auf einem Jahrmarkt wie gemacht erscheint für die Ästhetik der Theatergruppe, und L’Enfant et les Sortilèges von Maurice Ravel, das den Zuschauer mitnimmt in eine faszinierende Albtraumwelt.

Als Kooperationspartner des Jüdischen Museums Berlin hat uns die Komische Oper einen exklusiven Preisnachlass von 15 Prozent auf Karten der Preiskategorie II angeboten.

Was, wann, wo?

  • Wann Dienstag, 11. Juli 2017, 19:30 Uhr
  • Dauer 1:45 Stunden
  • Wo Komische Oper Berlin

    Behrenstraße 55-57, 10117 Berlin

    Zum Lageplan
  • Eintritt

    64,80 Euro

  • Treffpunkt19 Uhr, Foyer der Komischen Oper

    Anmeldungbis 23. Juni
    Tel: +49 (0)30 25 993 436
    freunde@jmberlin.de

    Teilnehmer*innenzahlmax. 15 Personen

Teilen, Newsletter, Feedback

Veranstaltungsarchiv: Vergangene Veranstaltungen (91)