Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Gemeinsam gegen antimuslimischen Rassismus

Einladung zur Auftaktveranstaltung des Projekts Nicht ohne meinen Glauben

Gemeinsam mit Inssan e.V. lädt die W. Michael Blumenthal Akademie zum Auftaktabend des neuen Projekts Nicht ohne meinen Glauben ein. Das Projekt widmet sich aus intersektionaler Perspektive der Komplexität unserer pluralen Gesellschaft. Dabei geht es sowohl um die Sensibilisierung der Mehrheitsgesellschaft als auch um das Empowerment der muslimischen Communities.

leider verpasst

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Die W. M. Blumenthal Akademie ist grün markiert

Ort

W. M. Blumenthal Akademie,
Klaus Mangold Auditorium
Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin (gegenüber dem Museum)

Unter dem Titel Gemeinsam gegen antimuslimischen Rassismus thematisieren wir mit Expert*innen aus Politik, Wissenschaft und Medien Diskriminierung und Rassismus in Deutschland und diskutieren verschiedene Ansätze zu Integration, Radikalisierung und muslimischem Dasein in Europa.

Programm

18 Uhr

Begrüßung

Dr. Yasemin Shooman, Jüdisches Museum Berlin
Thomas Heppener BMFSFJ, Programmleiter Demokratie leben!
Mohamad Hajjaj, Geschäftsführer von Inssan e.V

18:15 Uhr

Impulsvortrag

Ozan Keskinkılıç, Alice Salomon Hochschule Berlin

18:30 Uhr

Diskussion: Gemeinsam gegen antimuslimischen Rassismus

Eren Ünsal, Leiterin der Landestelle gegen Diskriminierung des Berliner Senats
Dr. Aleksandra Lewicki, Postdoctoral Research Fellow, Berlin Graduate School of Muslim Cultures and Societies, Freie Universität Berlin
Daniel Bax, Redakteur für Migration und Integration bei der taz
Mohamad Hajjaj, Geschäftsführer von Inssan e.V.

Moderation
Zeynep Çetin, Leiterin des Netzwerks gegen Diskriminierung und Islamfeindlichkeit bei Inssan e.V

19:30 Uhr

Spoken Word

Poetischer Ausklang mit Moona Moon

19:45 Uhr

Empfang

Eine Veranstaltung von

Logo Inssan e.V.
Logo mit Schriftzug: Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms Demokratie leben!

Was, wann, wo?

  • Wann Dienstag, 23. Mai 2017, 18 Uhr
  • Wo W. M. Blumenthal Akademie,
    Klaus Mangold Auditorium

    Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
    (gegenüber dem Museum)

    Zum Lageplan
  • Eintritt

    frei

  • AnmeldungWir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 18. Mai 2017 bei nomg@inssan.de

    Anmeldung für Journalist*innen Tel: +49 (0)30 25 993 419
    presse@jmberlin.de

Teilen, Newsletter, Feedback