WELTEN.LABOR
Experimente und Visionen

Sommerferienprogramm 2018
Workshops für Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren

Das Sommerferienprogramm 2018 ist bereits ausgebucht.

Wie könnte eine neue und bessere Welt aussehen? Rund wie eine Eiskugel oder eckig wie in Minecraft? Wer soll auf ihr wohnen und zu welchem Zweck?

In einwöchigen Workshops erforschen, entdecken und erproben die Kinder Chancen für eine neue Welt, die sie selbst erschaffen. Ihre Fragen, Ideen und Experimente fließen in den Aufbau des neuen Kindermuseums im Jüdischen Museum Berlin mit ein. Die Workshops beginnen mit der Geschichte der Arche Noah, die sowohl in der Bibel und der Tora als auch im Koran beschrieben ist.

Montag, 6. bis Freitag, 17. August, jeweils von 10–16 Uhr
Ort

W. M. Blumenthal Akademie, Werkstatt

Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
(gegenüber dem Museum)

Das Sommerferienprogramm richtet sich an Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahren. Eine Workshop-Gruppe umfasst maximal zehn Kinder und gewährleistet eine individuelle Betreuung.

Im WELTEN.LABOR 1 setzen die Kinder ihre Vorstellungen für eine andere Welt neu in Szene: Aus Recyclingmaterialien entstehen kreative Weltenbilder für einen Film in Stop-Motion-Technik.

Im WELTEN.LABOR 2 bringen wir die Vielfalt eines Neuanfangs mit Spiel, Tanz und Musik als Theaterperformance auf die Bühne.

Künstlerische Arbeiten werden in den Werkräumen der Akademie des Jüdischen Museums umgesetzt. Tägliche Bewegungsspiele und das Philosophieren über Freundschaft, kulturelle Vielfalt und vieles mehr machen bei gutem Wetter im beliebten Museumsgarten besonders viel Spaß. Tobe-Pausen an der frischen Luft und ein leckeres und gesundes Mittagessen von eßkultur gehören natürlich auch dazu.

Zum Abschluss der Workshops gibt es eine Vernissage, in der die Kinder ihre zukunftsweisenden Ergebnisse präsentieren – für Eltern, Freunde und ein interessiertes Publikum.

Zwei Kinder blicken durch ein Teleskop

Bild: Olson Kundig Architecture and Exhibit Design, Seattle/WA, USA

Termine

WELTEN.LABOR 1

Experimente mit Stop-Motion-Technik

  • Montag, 6. bis Freitag, 10. August 2018, 10–16 Uhr (ausgebucht)
  • Montag, 13. bis Freitag, 17. August 2018, 10–16 Uhr (ausgebucht)
WELTEN.LABOR 2

Bühne frei für eigene Visionen unserer Erde

  • Montag, 6. bis Freitag, 10. August 2018, 10–16 Uhr (ausgebucht)
  • Montag, 13. bis Freitag, 17. August 2018, 10–16 Uhr (ausgebucht)
Ein Junge blickt durch ein Teleskop, hinter ihm steht ein Mädchen

Bild: Olson Kundig Architecture and Exhibit Design, Seattle/WA, USA

In Kooperation mit

Jugend im Museum e. V.

Mit freundlicher Unterstützung

Logo des Freundeskreises des Jüdischen Museums Berlin
Ort

W. M. Blumenthal Akademie, Werkstatt

Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
(gegenüber dem Museum)

Was, wann, wo?

  • Wann

    Montag, 6. bis Freitag, 10. August 2018, 10–16 Uhr
    Montag, 13. bis Freitag, 17. August 2018, 10–16 Uhr

  • Wo
    W. M. Blumenthal Akademie, Werkstatt

    Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
    (gegenüber dem Museum)

  • Programmkosten Für einen einwöchigen Workshop: 90 Euro (Mittagessen und Getränke inklusive)

  • AnmeldungDas Sommerferienprogramm 2018 ist ausgebucht und auch die Warteliste ist bereits voll. Eine Anmeldung ist daher leider nicht mehr möglich.
    Zum Ferienprogramm von Jugend im Museum

  • HinweisFalls Sie bereits angemeldet sind, holen Sie das Wochen-Ticket für die Teilnahme bitte jeweils montags an der Museumskasse im Jüdischen Museum ab.

  • TreffpunktMeeting Point im Foyer des Jüdischen Museums Berlin

  • Anmeldung für Journalist*innen Tel.: +49 (0)30 25 993 419
    presse@jmberlin.de

Kinder

Alles für ...

Veranstaltungskalender

Auf einen Blick ...

Weiterlesen