Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Stadtspaziergang durch die Hufeisensiedlung

Veranstaltung für Freundeskreismitglieder

Der Stadthistoriker und Neukölln-Experte Henning Holsten wird uns im Rahmen des Jahresthemas Architektur mit der Hufeisensiedlung die nächste Berliner Siedlung näher bringen. Sie ist ein architektonisches Wahrzeichen und weltbekannt. Wer zog in den 1920er Jahren ins heutige Weltkulturerbe? Welche Ansprüche stellten Architekt*innen und Wohnungsverwaltungen an die neuen Wohngenoss*innen? Und wie sah das neue Wohnen in der Praxis aus?

leider verpasst

Kolorierte Postkarte mit Spaziergängern auf einer Straße mit blühenden Bäumen und buntgestrichenen Häusern.

Museum Neukölln, Postkarte Baumblütenfest in der Hufeisensiedlung, 1964.

Die Führung wirft einen Blick hinter die Türen des Architekturdenkmals Hufeisensiedlung, wo sich Politik und Alltag, der gemeinschaftliche Aufbruch in die Zukunft und der Rückzug ins Private bis heute auf eigentümliche Weise vermischen. Nicht zuletzt haben wir die Chance den Leiter für Wechselausstellungen, Gregor Lersch, als Bewohner der Hufeisensiedlung zu begrüßen.

Was, wann, wo?

  • TreffpunktAusführliche Informationen erhalten Sie nach Ihrer verbindlichen Anmeldung.

    Kosten 7,50 €

    Teilnehmer*innenzahlmax. 20 Personen

    Anmeldefrist6. Mai 2019

    Kontaktfreunde@jmberlin.de

Teilen, Newsletter, Feedback

Veranstaltungsarchiv: Vergangene Veranstaltungen (91)