Über die Kunst des Boris Lurie

Filmpremiere

Der Regisseur Rudij Bergmann trifft Boris Lurie erstmals 1996 in New York. Diese erste Begegnung mit dem NO!art-Künstler bleibt für ihn prägend: »Als ich Boris Lurie im Zwielicht eines Hausflurs in der 66. Straße sah, da begriff ich ziemlich schnell dessen Sehnsucht nach Europa. Und als ich dann seine Atelier-Wohnung betrat – diese atemberaubende Collage der Erinnerung – da war mir klar, dass Lurie das KZ mental niemals ganz verlassen hatte.«

Die Shoah war das große, wenn auch nicht einzige Thema des Künstlers Boris Lurie. Als Gegner des angesagten Kunstbetriebs in New York, als Ankläger von Sexismus, Rassismus und Konsum, schuf Lurie Werke, die provokativ und verstörend waren und sich jeder gängigen Zuordnung verschlossen.

Rudij Bergmann, bekannt durch zahlreiche ARTE-Filme über Künstler von Max Beckmann bis Neo Rauch, hat einen sehr persönlichen Film geschaffen, der heute, acht Jahre nach Luries Tod, Premiere feiert.

leider verpasst
Ort

Altbau 2. OG, Großer Saal


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Trailer zum Film; Boris Lurie Art Foundation NYC, USA & BERGMANNsArt, Mannheim, Germany

Ort

Altbau 2. OG, Großer Saal


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Was, wann, wo?

  • Wann

    21. März 2016, 19 Uhr

  • Wo
    Altbau 2. OG, Großer Saal

    
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Montagskinoprogramm zur Ausstellung (4) Keine Kompromisse! Die Kunst des Boris Lurie Alle anzeigen

Keine Kompromisse! Die Kunst des Boris Lurie

Filme, die sich thematisch an die Ausstellung anschließen und während der Ausstellungslaufzeit im Jüdischen Museum Berlin gezeigt wurden

Shoah & Pin-ups: Der NO!-Artist Boris Lurie

6. Juni 2016
Filmvorführung und Gespräch mit den Filmemachern Reinhild Dettmer-Finke und Matthias Reichelt

Über die Kunst des Boris Lurie

21. März 2016, 19 Uhr
Regie: Rudij Bergmann
Filmvorführung und Gespräch mit den Filmemachern

Elio Petri – A Quiet Place In The Country

4. Juli 2016
Montagskino: Drama / Horror, Italien, 1968, 102 Minuten

Tim Blake Nelson – The Grey Zone

11. Juli 2016
Montagskino: Drama USA, 2001, 108 Minuten, englischer Originalton mit deutschen Untertiteln

Keine Kompromisse!

Katalog zur Ausstellung über Boris Lurie

Publikation

Weiterlesen & herunterladen

Film

Mehr zum Thema ...

Bildende Kunst

Mehr zum Thema ...

Keine Kompromisse!

Die Kunst des Boris Lurie

Ausstellung

– 2016 –
Weiterlesen

Veranstaltungskalender

Auf einen Blick ...

Weiterlesen