Direkt zum Inhalt

Chanukka im JMB

Entzünden des ersten Lichts mit Basteln, Singen und Musik

Der Beginn des Chanukka-Fests wird in diesem Jahr besonders fröhlich. Im Rahmen eines kreativen Familien-Workshops von BaseBerlin erfahren Sie mehr über das Lichterfest und seine Bräuche. Mit selbstgebastelten Chanukka-Flammen-Kronen stimmen große und kleine Gäste ein bei Liedern wie „Banu Choschech legaresch“ („Dunkelheit wollen wir nicht“). Das Anzünden des ersten Chanukka-Lichts gegen 16 Uhr begleiten Musiker*innen des Shtetl Neukölln mit hinreißenden Klezmer-Sounds. Das Museumscafé bietet dazu traditionelle Chanukka-Leckereien wie Latkes oder Sufganiot und dazu Glühwein an.

In Kooperation mit Shtetl Neukölln und BaseBerlin

leider verpasst

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Altbau ist grün markiert

Ort

Altbau EG, Glashof
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Frau spielt Akkordeon

Chanukka-Fest 2019; Foto: Alper Eisenstein

Was, wann, wo?

  • Wann Sonntag, 22. Dezember 2019, 15 Uhr
  • Wo Altbau EG, Glashof

    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

    Zum Lageplan
  • Eintritt

    frei – eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommen Sie einfach vorbei!

  • Anmeldung für Journalist*innen Tel.: +49 (0)30 25 993 419
    presse@jmberlin.de

Teilen, Newsletter, Feedback