Direkt zum Inhalt

Derzeit ist das Jüdische Museum Berlin aufgrund der Corona-Beschränkungen geschlossen.

Weihnachten und andere Zählungen und Erzählungen

Vortrag von Rabbiner Daniel Katz

Begleitprogramm zur Sonderausstellung »Alles hat seine Zeit. Rituale gegen das Vergessen«

Weihnachten und Chanukka haben weder Wesentliches noch Theologisches gemein. Christen begehen das Weihen einer Zeit (des Geburtstags Jesu) und Juden das Weihen eines Orts (des Tempels). Rabbiner Daniel Katz erzählt über Weihetage und Geweihte, über die rituellen Abläufe von Feiertagen und ihrer Veränderungen mit der Zeit, er überlegt, wie es wäre, wenn Christen Jom Kippur feierten und wenn der Geburtstag anderer »Prominenter« unsere Zeitrechnung begründete – und wendet sich immer wieder und nicht zuletzt der zentralen Frage zu, was Religion eigentlich mit Fußball gemeinsam hat.

leider verpasst

  Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Altbau ist grün markiert

Ort

Altbau EG, Auditorium
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Was, wann, wo?

  • Wann 3. Dezember 2013, 19 Uhr
  • Wo Altbau EG, Auditorium

    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

    Zum Lageplan

Teilen, Newsletter, Feedback