So einfach war das

Workshop für Schüler*innen zu jüdischer Kindheit und Jugend nach 1945

In diesem Workshop für die Klassenstufen 9 bis 13 setzen sich die Schüler*innen in Kleingruppen anhand von Audiogeschichten mit einzelnen Biografien auseinander, die in unserer Ausstellung präsentiert sind.

Wie war das eigentlich – nach 1945 in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufzuwachsen? Diese Frage haben wir 18 bekannten und unbekannten, gläubigen und weniger gläubigen Jüd*innen gestellt und daraus Audiogeschichten gemacht. Außerdem haben wir unsere Gesprächspartner*innen um ein Foto gebeten, das für ein prägendes Erlebnis aus ihren Kindheits- oder Jugendtagen steht.

Termin nach Vereinbarung
Gebäudeplan mit Markierung des Libeskindbaus
Ort

Libeskind-Bau, Dauerausstellung gesamt

Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

kleiner Junge mit Sonnenbrille steht vor einem Gipfelschild, im Hintergrund ein älterer Mann

Daniel Wildmann auf dem Pierre Avoi (Kanton Wallis), Bild aus der Ausstellung »So einfach war das«
Daniel Wildmann, Foto: Paul Wildmann

Geschichten von damals für heute

Die Momentaufnahmen reichen von 1947 bis in die frühen 1990er-Jahre. Erinnert werden die widersprüchlichen Momente: Gefühle von Fremdheit und Zugehörigkeit, kleine Fluchten aus dem Alltag, Träume und Hoffnungen.

Zum Abschluss des Workshops diskutieren die Gruppen über ihre Ergebnisse und stellen einen Bezug zu ihren eigenen Erfahrungen her.

Gebäudeplan mit Markierung des Libeskindbaus
Ort

Libeskind-Bau, Dauerausstellung gesamt

Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Weitere Informationen

  • Wann

    Termin nach Absprache

  • Dauer

    2,5 Stunden

  • Wo
    Libeskind-Bau, Dauerausstellung gesamt

    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

  • Eintritt

    50 Euro (inkl. Eintritt + Begleitpersonen)

  • Informationen und Buchung

    Bildungsabteilung
    Tel.: +49 (0)30 259 93 305
    Fax: +49 (0)30 259 93 412
    gruppen@jmberlin.de

  • Klassenstufe

    9 bis 13

  • Methode

    Workshop

  • Teilnehmer*innenzahl

    max. 15

Workshops (13) Angebote für Schulklassen Show all

Angebote für Schulklassen

Schulklassen können im Museum Workshops zu verschiedenen Themen buchen.

Willkommen im Museum

Kostenlose Angebote für Willkommensklassen

Schabbat

Workshop für Schüler*innen aller Klassenstufen zum wöchentlichen Feiertag

Joffi heißt super!

Hebräisch-Schnupperkurs für Schüler*innen der Klassen 5 bis 9

Nathan und seine Kinder

Drei Workshops zum Jugendroman von Mirjam Pressler für Schüler*innen der Klassen 8 bis 13

Aufbruch in die Moderne

Workshop über die Zeit vom Kaiserreich in die Weimarer Republik für die Klassen 9 bis 13

Im Archiv mit Zeitzeug*innen

Der Workshop verbindet Quellenarbeit und Zeitzeug*innengespräch für Schüler*innen ab Klasse 9

Bleiben oder gehen?

Workshop für Schüler*innen der Klassen 9 bis 13 zum Thema Nationalsozialismus und Emigration

Nach der Befreiung

Workshop für die Klassen 9 bis 13 zum Thema jüdischer Alltag und Neubeginn in DP-Lagern

So einfach war das

Workshop für die Klassen 9 bis 13 zum Thema jüdische Kindheit und Jugend nach 1945

Wer bin ich? Und wenn ja, warum?

Workshop für Schüler*innen der Klassen 9 bis 13 zum Thema Identität und Diversität

Antisemitismus heute

Workshop zur Geschichte von Antijudaismus und modernem Antisemitismus für Schüler*innen ab Klasse 9

Ein neues Land

Workshop zur Graphic Novel von Shaun Tan für Schüler*innen der Klassen 4 bis 13

Expedition in die Diaspora

Workshop im Garten der Diaspora für Schüler*innen der Klassen 5 bis 10

Nach 1945

Mehr zum Thema ...