_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Kultursommer


Gäste vor einer Bühne im Museumsgarten

Konzert der Reihe »Jazz in the Garden«
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Linus Lintner

Kinder beim Mazzebacken

Mazzebacken im Museumsgarten
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Linus Lintner

Kinder mit Mazzefladen am Lembackofen

Mazzebacken im Lehmbackofen
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Svea Pietschmann

Kinder beim T-Shirt-Workshop

T-Shirt-Workshop im Museumsgarten
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Linus Lintner

Musiker auf der Bühne mit Publikum im Museumsgarten

Konzert der Reihe »Jazz in the Garden« im Museumsgarten
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Linus Lintner

Konzert der Reihe »Jazz in the Garden« im Museumsgarten
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Linus Lintner

Jedes Jahr von Anfang Juli bis Ende August ist es so weit: Das Jüdische Museum Berlin lädt zum Kultursommer in den Museumsgarten ein. Das abwechslungsreiche Programm umfasst die beliebten Sonntagsmatineen der Reihe »Jazz in the Garden« - mit Picknickkorb, Liegestuhl und Programm für die ganze Familie. Des Weiteren erleben Sie neue Einblicke ins Museum bei Führungen, Lesungen und bei einem großen Sommerfest. Für Kinder gibt es vielfältige Angebote im Rahmen eines spannenden Sommerferienprogramms.

Alle Veranstaltungen des Kultursommers finden bei freiem Eintritt im Museumsgarten (bei schlechtem Wetter im Glashof) statt.

Schlagzeug im Vordergrund, im Hintergrund unscharf Menschen, die im Garten sitzen

Konzert der Reihe »Jazz in the Garden«
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Svea Pietschmann

Kulinarisch ergänzt das Museumscafé »Schmus« das Sommerprogramm mit frischen und leichten Köstlichkeiten. Speziell zu den Jazzmatineen wird ein Picknickkorb angeboten, der das Konzerterlebnis im Garten zu einer echten Besonderheit werden lässt.

Das Programm des Kultursommers 2016 finden Sie ab Mai auf dieser Website.

In Kontakt bleiben über