_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Stiftungsgesetz


Am 16. August 2001 verabschiedete der 14. Deutsche Bundestag das Gesetz zur Errichtung einer »Stiftung Jüdisches Museum Berlin«. Damit wurde das Jüdische Museum Berlin zu einer bundeseigenen Stiftung des öffentlichen Rechts. Die Stiftung dient dem Zweck, jüdisches Leben in Berlin und in Deutschland und seine Auswirkungen auf das europäische und außereuropäische Ausland zu erforschen und darzustellen sowie einen Ort der Begegnung zu schaffen. Im Stiftungsgesetz sind unter anderem die Zusammensetzung des Stiftungsrates und dessen Aufgaben festgeschrieben.

Quelle: Bundesgesetzblatt Jahrgang 2001 Teil I Nr. 43, ausgegeben zu Bonn am 22. August 2001

In Kontakt bleiben über