_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Otto Freundlich: Komposition


Die hier gezeigte Komposition entstand im Jahr 1938. Damals galt im nationalsozialistischen Deutschland ein Werk Otto Freundlichs (Stolp / Pommern 1878 – 1943 Maidanek) als Inbegriff der »Entarteten Kunst«: Das Titelblatt des Ausstellungsführers zur gleichnamigen Feme-Schau zeigte seine Plastik »Der neue Mensch« aus dem Jahr 1912.

blau-beige-schwarze, ineinandergreifende Flächen

Gemälde von Otto Freundlich
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Jens Ziehe

In seiner Wahlheimat Paris dagegen wurde ihm im Jahr 1938 in der Galerie Jeanne Bucher eine Ausstellung zu seinem 60. Geburtstag ausgerichtet. Mehr als 20 Freunde und Künstlerkollegen unterzeichneten einen Appell an den französischen Staat, zwei Werke für das Musée National d’Art Moderne anzukaufen, um den völlig mittellosen Künstler zu unterstützen.

Nach der Besetzung Frankreichs bemühte sich Otto Freundlich vergeblich um eine Ausreise. Schließlich lebte er versteckt bei einer Bauernfamilie in einem Dorf in den Pyrenäen. Doch er wurde denunziert, verhaftet und in das Konzentrationslager Lublin-Maidanek deportiert. Dort stirbt er noch am Tag seiner Ankunft.

Sein Leben lang hatte Otto Freundlich enge Kontakte zu linken Avantgarde-Gruppen: Dada in Berlin und Köln, der Gruppe »Progressiver Künstler« in Köln und »abstraction-création« sowie »Cercle et Carré« in Paris. Die Entstehung einer neuen Kunst und einer neuen Gesellschaft waren für ihn stets miteinander verbunden. In Titeln wie »ascension« oder »mon ciel est rouge« klingt der sozial-utopische Gehalt seiner gegenstandslosen Kompositionen deutlicher an.

Die eng geknüpften Beziehungen der gleich großen, zellenartigen Farb-»Bausteine« stehen dabei in gleichsam schwebender Harmonie. Andere, wie die hier gezeigte Komposition, beschreiben eine Bewegung vom Dunklen hin zum Hellen, wobei das Blau, die traditionelle Farbe der Transzendenz, sich auflöst in ein leuchtendes Gelb.

Objektdaten:
Otto Freundlich
Komposition
1938
Tempera auf Karton
54,5 x 45 cm
Bez. u. r.: O.F./1938

In Kontakt bleiben über