Impressum der Website

Blick die Treppe hinab
Innenansicht Jüdisches Museum Berlin: die Sackler Treppe
© Jüdisches Museum Berlin; Foto: Jens Ziehe

Herausgeber

Jüdisches Museum Berlin
Lindenstraße 9-14
10969 Berlin

Direktor

Prof. Dr. Peter Schäfer

Finanzamt für Körperschaften III, Berlin
ID-Nr. DE 200 42 91 62
Steuer-Nr. 29/33/4995

Das Jüdische Museum Berlin wird durch den Beauftragten der Bundesregierung für Angelegenheiten der Kultur und der Medien gefördert.

Disclaimer

Die Stiftung Jüdisches Museum Berlin haftet nicht für die Inhalte von Webseiten, auf die das Museum durch Link verweist oder die ihrerseits durch Link auf die Webseite des Museums verweisen.

Falls Rechte (auch) bei anderen Rechteinhabern liegen sollten, werden diese gebeten, sich beim Jüdischen Museum Berlin zu melden.

Wir danken dem Deutschen Hygiene-Museum Dresden für die freundliche Unterstützung.

Gestaltung der Ausstellung

Gestaltet wurde die 600 Quadratmeter große Ausstellung von dem in Köln und Darmstadt ansässigen Architekturbüro Katzkaiser, das die aus dem United States Holocaust Memorial Museum in Washington stammende Präsentation den Gegebenheiten im Jüdischen Museum Berlin angepasst hat.

Tödliche Medizin
Rassenwahn
im National-
sozialismus

13. März bis 19. Juli 2009
Jüdisches Museum Berlin