Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Weiterbildung zur*m Museumguide

Seminar zu multiperspektivischen Führungen in Zweierteams
vom 01.11.2017 bis 28.02.2018

Von Dezember 2017 bis April 2019 zeigt das Jüdische Museum Berlin die Ausstellung Welcome to Jerusalem. Der Studiengang Museumsmanagement und -kommunikation der Hochschule für Technik und Wirtschaft bietet in diesem Rahmen das Seminar zu multiperspektivischen Führungen in Zweierteams an.

Sind Sie erfahrene*r Referent*in oder Neueinsteiger*in?

Wir möchten ein diverses Team aus max. 20 Teilnehmenden unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Religion zusammenstellen, die sich für museumspädagogische Arbeit als Tandemführer*in qualifizieren wollen. Bei erfolgreicher Teilnahme, d.h. mind. 80 % Teilnahme an 44 Seminarstunden und Erarbeitung eines eigenen Konzepts, erhalten Sie ein Zertifikat als Museumsguide im Team. Das Jüdische Museum Berlin beabsichtigt, freiberufliche Museumsguides im Team über die gesamte Laufzeit der Ausstellung Welcome to Jerusalem mit Führungen zu beauftragen.

Voraussetzungen
  • Persönlicher oder beruflicher Bezug zu Jerusalem
  • Motivationsschreiben (eine Seite)
  • Deutschkenntnisse (mindestens B2)
Inhalte des Seminars
  • Auftaktveranstaltung, 1.11.2017, 17-21 Uhr, Jüdisches Museum Berlin (JMB)
  • Module 1-3: Einführung in die Ausbildung, Konflikte und Konfliktdynamik, Arbeit im Tandem, 24.-26.11.2017, ganztags, Bildungsstätte Blossin außerhalb Berlins
  • Modul 4: Guiding skills, 17.12.2017, 11-17 Uhr, JMB
  • Modul 5: Ausstellung Welcome to Jerusalem, 14.1.2018, 11-17 Uhr, JMB
  • Modul 6: Konzeption von Führungen, 28.1. und 4.2.2018, 11-17 Uhr, JMB
  • Praxisreflexion, vierteljährlich 17-21 Uhr, JMB

Bei Interesse schicken Sie Ihr Motivationsschreiben inkl. eines kurzen Lebenslaufs bis 07.10.2017 an: Jerusalem-JMB@htw-berlin.de

Teilen, Newsletter, Feedback