Spenden & Schenkungen

Spenden und Schenkungen

Ohne die Leihgaben, Spenden und Schenkungen von Privatpersonen und Institutionen könnten viele Projekte des Museums nicht verwirklicht werden.

Wir sind dankbar für die breite Unterstützung, die unsere Arbeit bereichert. Ohne die Schenkungen, die das Museum seit Eröffnung erhalten hat – darunter testamentarische Spenden ebenso wie die Stiftung einzelner Objekte und Leihgaben -, wäre eine umfassende Darstellung der deutsch-jüdischen Geschichte nicht möglich. Spenden helfen die Zukunft des Museums dauerhaft zu sichern. Die Gründung der W. Michael Blumenthal Akademie, die Entwicklung einer neuen Dauerausstellung sowie die Eröffnung eines Kindermuseums sind Beispiele für ein außergewöhnliches öffentliches und privates Engagement.

Spenden

Ob kleine oder große, einmalige oder regelmäßige Beiträge: Jede Spende zählt und ermöglicht dem Freundeskreis das Museum dauerhaft zu fördern.

Bankverbindung:
Gesellschaft der Freunde und Förderer der Stiftung Jüdisches Museum Berlin e.V.
IBAN: DE34 1007 0000 0501 8494 00
BIC: DEUTDEBBXXX

Bitte geben Sie im Verwendungszweck Ihren Namen und Ihre Adresse an, wir senden Ihnen dann sehr gerne eine Zuwendungsbestätigung zu.