Direkt zum Inhalt

Ab 23. August 2020 präsentiert die vollständig neu gestaltete Dauer­ausstellung jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland. Bis dahin bleibt das Jüdische Museum Berlin wegen Umbaus geschlossen.

Glaubenssachen in Judentum, Christentum und Islam

Warum zertritt der Bräutigam nach der Trauung ein Glas?
Ist sauber gleich rein?
Und wie kommt man eigentlich ins Paradies?

Glauben hat viele Farben und Formen. Er verzaubert Dinge, Bräuche und Orte. Davon erzählten die neun Animationsfilme Glaubenssachen.

Seit 2009 waren die Glaubenssachen Teil der Dauerausstellung, die 2017 wegen Umbaus geschlossen wurde. Die Glaubenssachen wurden in Zusammenarbeit mit der Potsdamer Firma Buchstabenschubser realisiert.