Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Joint – Lifeline to the Jewish World

Fotografien des American Jewish Joint Distribution Committee

Im Jahr 2004 feiert das American Jewish Joint Distribution Committee, die wichtigste Hilfsorganisation für Juden in der ganzen Welt, sein 90. Jubiläum. Während der letzten neun Jahrzehnte war das JDC - oder JOINT, wie es gebräuchlich genannt wird - in über 85 Ländern tätig und bot dem jüdischen Volk Hilfe während der schlimmsten Krisen des 20. Jahrhunderts.

Ausstellung bereits beendet

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Libeskind-Bau ist grün markiert

Ort

Libeskind-Bau EG, Eric F. Ross Galerie
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Zum Jubiläum von JOINT zeigt das Museum Fotografien von zwei seiner größten Hilfsaktionen der letzten 60 Jahre: die Versorgung der Displaced Persons und die Unterstützung für die wiedergegründeten jüdischen Gemeinden in Nachkriegsdeutschland sowie das heutige Hilfsprogramm für die jüdische Bevölkerung in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion.

Informationen zur Ausstellung im Überblick

  • Wann

    12. Nov 2004 bis 13. Mai 2005

  • Wo

    Libeskind-Bau EG, Eric F. Ross Galerie
    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin
    Zum Lageplan

Teilen, Newsletter, Feedback