Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Joshua Cohen:
You want a golem?

Golem talks – Begleitprogramm zur Ausstellung GOLEM (mit Audio-Mitschnitt)

Veranstaltung in englischer Sprache

Joshua Cohen liest aus seinem hochgelobten Book of Numbers und diskutiert mit dem Literaturwissenschaftler Caspar Battegay die digital-metaphorischen Aspekte der Golem-Schöpfung in der heutigen Zeit: die Beziehung zwischen Beschwörung und Code, »master« vs. »slave machine«, die Automatisierung in Kunst und Industrie sowie Konrad Zuses Theorie der Rechenmaschine.

leider verpasst

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Altbau ist grün markiert

Ort

Altbau 2. OG, Großer Saal
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Der Bestseller-Autor beschreibt in seinen Werken das »Menschsein in Zeiten des Binärcodes« (New York Times). Auf dem Dachboden der Altneu-Synagoge in Prag hat er nur Staub vorgefunden.

In Kooperation mit Schöffling & Co. Verlagsbuchhandlung GmbH

Porträtfoto eines jungen Mannes mit Brille

Joshua Cohen; Foto: Adam Gong

Audio-Mitschnitt der Veranstaltung (auf Englisch)
Jüdisches Museum Berlin 2016

Was, wann, wo?

  • Wann 17. November 2016, 19 Uhr
  • Wo Altbau 2. OG, Großer Saal

    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

    Zum Lageplan
  • Eintritt

    frei

  • HinweisVeranstaltung in englischer Sprache

    Anmeldung unterTel: +49 (0)30 25 993 488
    reservierung@jmberlin.de

Teilen, Newsletter, Feedback

Begleitprogramm zur Ausstellung: GOLEM (11)

Audio-Mitschnitte: Veranstaltungen zum Nachhören (66)