Direkt zum Inhalt

Am 26. und 27. September ist der Besucherservice und das Buchungsbüro nur eingeschränkt erreichbar.

EinmalBlicke/
Disposable Eyes

Begleitbuch zur Ausstellung

Im Buch werden beide Fotoprojekte der Ausstellung EinmalBlicke/Disposable Eyes vereint:

Von einer Seite gelesen wird das Projekt Promised Land von Suzanna Lauterbach vorgestellt, die in Israel Einwegkameras an zufällig ausgewählte Menschen verteilte, mit der Bitte, Motive aufzunehmen, die für sie persönlich das „Gelobte Land“ verkörpern. Von der anderen Seite aufgeschlagen begegnen wir den Brieffreundschaften des Pen-Pal Project von Eytan Shouker & Eldad Cidor, die ihre palästinensischen und israelischen Teilnehmer*innen so dazu brachten, mit dem angeblichen „Feind“ eine freundschaftliche Beziehung zu wagen.

Ausstellung EinmalBlicke/ Disposable Eyes (2002/03)

Katalog
EinmalBlicke/Disposable Eyes. Pen-Pal Project und Promised Land (2002, zweisprachig: deutsch und englisch)
Siehe auch
Jerusalem geteilt, vereint. Araber und Juden in einer Stadt von Menachem Klein (2018, Video-Mitschnitt, auf Englisch)
Cover des Katalogs zur Ausstellung „EinmalBlicke/Disposable Eyes“. Darauf ist eine Einwegkamera in Plastikfolie zu sehen, das Gehäuse ist mit einem Foto der Jerusalemer Altstadt bedruckt

Details

  • EinmalBlicke/Disposable Eyes.
    Pen-Pal Project und Promised Land

    110 Seiten mit über 80 Abbildungen,
    broschiert
    Studio Shouker-Cidor
    Israel 2002

    ISBN: 3-9808646-0-X
    zweisprachig: deutsch und englisch

  • Herausgeber


    Jüdisches Museum Berlin

  • mit Texten von

    Eldad Cidor, Suzanna Lauterbach, Eytan Shouker

  • Übersetzungen

    Nic Grindell, Evi Hershcovitz, Nidal Jayousi,
    Almuth Lessing, Susanna Raveh

  • Gestaltung

    Sharif Waked

  • Preis

    5 €

Bestellung im Museum
info@jmberlin.de

Teilen, Newsletter, Feedback

Begleitbände: Publikationen zu Ausstellungen (46)