Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Roman Vishniacs Berlin

Katalog zur Ausstellung

Dieses Buch zeigt erstmals Roman Vishniacs Berliner Bilder: das unbekannte Frühwerk eines der herausragenden Fotografen des 20. Jahrhunderts. Ergänzt werden die Fotografien durch die einfühlsamen Erinnerungen Mara Vishniac Kohns an ihren Vater und an ihre Kindheit in Berlin.

Der Fotograf Roman Vishniac, der durch seinen Band Verschwundene Welt mit Bildern aus dem Leben osteuropäischer Jüd*innen berühmt wurde, lebte von 1920 bis 1939 in Berlin. Er beobachtete mit seiner Kamera den Alltag in der deutschen Hauptstadt: Menschen auf den Straßen, Berliner Typen, Freund*innen und Familienmitglieder sowie jüdische Einrichtungen.

Details

  • Roman Vishniacs Berlin
    132 Seiten mit über 90 Fotografien im Duotone,
    Hardcover mit Schutzumschlag
    Nicolai Verlag
    Berlin 2005

    ISBN: 978-3-89479-256-5
    erhältlich in deutscher oder englischer Sprache

  • Herausgeber*innen

    James Howard Fraser, Mara Vishniac Kohn,
    Aubrey Pomerance im Auftrag
    des Jüdischen Museums Berlin

  • mit Texten von

    James Howard Fraser, Aubrey Pomerance,
    Mara Vishniac Kohn

  • Übersetzungen

    Michael Ebmeyer

  • Preis

    24,90 Euro

Cover des Katalogs zur Ausstellung

Diese Publikation kann im Buchhandel bestellt werden, sowie im Museum bei

Janine Lehmann
T +49 (0)30 259 93 410
F +49 (0)30 259 93 409
info@jmberlin.de

Teilen, Newsletter, Feedback

Begleitbände: Publikationen zu Ausstellungen (44)