Direkt zum Inhalt

Ab Samstag, 14. März 2020 bleibt das Jüdische Museum Berlin bis auf Weiteres für Besucher*innen geschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Künstler*innenGespräch: Wendy Ewald

Begleitprogramm zur Ausstellung „This Place“ (in englischer Sprache)

Die Reihe inside-out@thisplace fragt nach dem Entstehungsprozess der kollektiven Fotografie-Ausstellung und präsentiert die je eigene Perspektive der beteiligten Fotografinnen und Fotografen. Es geht um den Blick von Außen und Innen, um Narrative, um bekannte Bildwelten und den Mut, diese zu hinterfragen.

Wendy Ewald arbeitet seit 50 Jahren mit Kindern, Familien und Lehrer*innen zusammen und lässt sie selbst zur Kamera greifen, um sich und ihr Umfeld eigenständig aufzunehmen und ihre Vorstellungen und Träume zu artikulieren. So beleuchtet auch die Arbeit This is where I live 14 Orte aus verschiedenen Blickwinkeln. Durch den umgekehrten Blick entsteht eine neue vielstimmige Art der Erzählung.

vergangene Veranstaltung

Ort

Altbau 1. OG

Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Wendy Ewald, Foto: Yves Sucksdorff

Das Gespräch führt Gregor H. Lersch (Leiter Wechselausstellungen des Jüdischen Museums Berlin).

Wenn Sie sich für eine Veranstaltung anmelden, denken Sie bitte daran, dass das Ticket 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung verfällt. Es wird dann an ggf. wartende Besucher*innen gegeben.

Zur ausführlichen Antwort

Was, wann, wo?

  • Wann Do, 5. Mär 2020, 19 Uhr
  • Wo Altbau 1.OG

    
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

    Zum Lageplan
  • Entry fee

    frei
    Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

  • Anmeldung für Journalist*innen T +49 (0)30 259 93 419
    presse@jmberlin.de

    SpracheDie Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Es wird keine Simultanübersetzung angeboten.