Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

KünstlerGespräch: Thomas Struth

Begleitprogramm zur Ausstellung „This Place“ (mit Video-Mitschnitt)

Die Reihe inside-out@thisplace fragt nach dem Entstehungsprozess der kollektiven Fotografie-Ausstellung und präsentiert die je eigene Perspektive der beteiligten Fotografinnen und Fotografen. Es geht um den Blick von Außen und Innen, um Narrative, um bekannte Bildwelten und den Mut, diese zu hinterfragen.

Der deutsche Fotograf Thomas Struth nähert sich der Region in seinen großformatigen Farbfotografien, die in Tel Aviv, den Golanhöhen, Ramallah oder Nazareth entstanden. Auf der Suche nach universellen Themen fand er eine Bandbreite an Sujets wie Technologie und Familie, Landschaften und Architektur, für die er bekannt ist.

Mitschnitt verfügbar

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Die W. M. Blumenthal Akademie ist grün markiert

Ort

W. M. Blumenthal Akademie,
Klaus Mangold Auditorium
Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin (gegenüber dem Museum)

Viele zusammengeschlossene bunte Kabel und Geräte in einem Raum, im Hintergrund ein Vorhang

Thomas Struth, Z-Pinch Plasma Lab, Weizmann Institute, Rehovot, 2011; Copyright: Thomas Struth

Das Gespräch führt Theresia Ziehe (Kuratorin für Fotografie des Jüdischen Museums Berlin).

Für Anfang 2020 ist in der Reihe inside-out@thisplace ein drittes Gespräch mit der Künstlerin Wendy Ewald geplant.

Video-Mitschnitt des Künstlergesprächs mit Thomas Struth zur Ausstellung This Place am 5. Dezember 2019; Jüdisches Museum Berlin 2019

Was, wann, wo?

  • Wann Donnerstag, 5. Dezember 2019, 19 Uhr
  • Wo W. M. Blumenthal Akademie,
    Klaus Mangold Auditorium

    Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
    (gegenüber dem Museum)

    Zum Lageplan

Teilen, Newsletter, Feedback

Video-Mitschnitte: Vergangene Veranstaltungen ansehen (52)