Direkt zum Inhalt

Ab 23. August 2020 präsentiert die vollständig neu gestaltete Dauer­ausstellung jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland. Bis dahin bleibt das Jüdische Museum Berlin wegen Umbaus geschlossen.

Was wir nicht zeigen

Filmserie mit Einblicken in die Arbeit des Museums

Was ein Museum zeigt, ist bedeutend. Aber auch, was es nicht zeigt, kann viel erzählen: von deutsch-jüdischem Leben, vom Sammeln und Konservieren oder auch von ethischen Fragen und politischen Debatten. 2009 gaben unsere Mitarbeiter*innen Einblicke in die Arbeit des Museums, indem sie schilderten, „was wir nicht zeigen“.

Zitierempfehlung:

Jüdisches Museum Berlin (2009), Was wir nicht zeigen. Filmserie mit Einblicken in die Arbeit des Museums.
URL: www.jmberlin.de/node/3915