Direkt zum Inhalt

Ab 23. August 2020 präsentiert die vollständig neu gestaltete Dauer­ausstellung jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland. Bis dahin bleibt das Jüdische Museum Berlin wegen Umbaus geschlossen.

JMB Journal 9: Zeiten

Wir gestalten unsere Zeit, feiern Feste, halten inne, erinnern uns an vergangene Tage, entwickeln Rituale, die den Wochen und Jahren ihren Rhythmus geben. Der Schabbat strukturiert die Woche, die hohen Feiertage das Jahr. Im privaten Leben sind die sogenannten »rites de passage« mit Bedeutung aufgeladen und werden demensprechend gefeiert; im Leben der Gemeinschaft zählt die geteilte Erinnerung an Ereignisse, wie etwa bemerkenswerte Fußballspiele. Ein Heft über Zeiten.

Mit Texten von William P. Brown, Karen Körber, Mirjam Wenzel, Micha Brumlik, Michal Friedlander, Hillel Ben Sasson, Jean Améry, Ellen Presser, Detlev Claussen sowie mit Informationen über die Ausstellungen Alles hat seine Zeit. Rituale gegen das Vergessen, Im Augenblick. Fotografien von Fred Stein und Ton in Ton. Jüdische Keramikerinnen aus Deutschland nach 1933, die Präsentation der Prozesse von Auschwitz und Majdanek in der Dauerausstellung, den »Preis für Verständigung und Toleranz«, die Akademieprogramme zu Migration und Diversität, die Buchwoche zu Diversität in Kinder- und Jugendliteratur und einem Quiz. Auf issuu.com können Sie das Journal auch online lesen.
Cover Journal 9

Bestellung über

Janine Lehmann
T +49 (0)30 259 93 410
F +49 (0)30 259 93 409
info@jmberlin.de