Bunte Fotocollage aus Kunstobjekten der Ausstellung.

Sex. Jüdische Positionen

Workshop zur Ausstellung Sex. Jüdische Positionen

Die aktuelle Aus­stellung Sex. Jüdische Positionen spielt mit den unter­schiedlichen Auf­fassungen von Sexua­lität im Juden­tum – ange­fangen bei der zentralen Be­deutung von Ehe und Zeug­ung über Begehren, Tabus und Infrage­stellung sozialer Normen bis hin zur Erotik der Spiri­tualität.

Termin nach Absprache (im Zeitraum vom 3. Jun bis 7. Okt 2024)

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Altbau ist grün markiert

Wo

Altbau 1. OG
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Pflicht und Vergnügen

Workshop für Erwachsene (2,5 Stunden)

Nach dem Besuch der Aus­stellung wird im Rahmen des Work­shops das Span­nungs­verhältnis zwischen tra­ditionellem Rollen­verhalten und gelebter Vielfalt in Sexual­leben und Gender­identitäten thema­tisiert und der Zusam­menhang zwischen Geschlecht, Sex und Status hinterfragt. 
 

Hey Du! Flirten ohne Sex­ismus

Workshop für Schul­klassen mit theater­pädagogischen Elementen (3 Stunden)

Als Form der beson­deren Kontakt­aufnahme und an der Schwelle zur Sexualität nutzt der Work­shop das Flirten, um sich in alters­gerechter und sensibler Form den in der Aus­stellung behandelten Themen anzunähern. Dazu gehören das Spannungs­verhältnis zwischen traditionell­em, religiös begründetem Rollen­verhalten auf der einen und der in unserer liberalen Gesel­lschaft gelebten Vielfalt auf der anderen Seite, Sexis­mus sowie der Themen­komplex von Konsens und Mündig­keit. 
Der dreis­tündige Work­shop beinhaltet einen geführten Ausstel­lungsbesuch und setzt auf Methoden­vielfalt.

Getränke und Snacks werden zur Verfü­gung gestellt, wir empfehlen jedoch, dass Schüler*innen sich dennoch eine kleine Ver­pflegung mitbringen.

Hinweis: Manche Schü­ler*innen könnten einzelne Darstel­lung anstößig finden. Reak­tionen dieser Art sollen im Work­shop als Gesprächs­anlässe aufgegriffen werden.

Was, wann, wo?

  • WannTermin nach Absprache (im Zeitraum vom 3. Jun bis 7. Okt 2024)
  • Wo Altbau 1. OG
    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin
    Zum Lageplan
  • Kosten pro Gruppe Tickets für die Aus­stellung erhalten Sie am Besuchs­tag an der Museums­kasse (10 €, erm. 4 €), diesen Workshop können Sie demnächst online buchen: 
    135 € für Erwachsene, 90 € ermäßigt, jeweils zzgl. Eintritt (2,5 Stunden)
    60 € für Schülergruppen inkl. Eintritt (3 Stunden)

    Teilnehmer*innenzahl max. 15 Personen (parallel für zwei Gruppen buchbar)

    HinweisDas Angebot für Schulen richtet sich an Gruppen und Klassen ab Stufe 9. In dieser Ausstellung sind Nacktheit, Geschlechtsteile, sowie Menschen bei sexuellen Handlungen zu sehen. Es handelt sich dabei um künstlerische, erotische Darstellungen in thematischen Zusammenhängen.

    Sprachen Diesen Workshop bieten wir auf Deutsch an. Weitere Sprachen auf Anfrage.

    Kontakt T +49 (0)30 259 93 305 (Mo–Fr, 10–16 Uhr) visit@jmberlin.de

Führungen und Workshops: Unterricht und Projekttage (12)

Teilen, Newsletter, Feedback