Direkt zum Inhalt

Derzeit ist das Jüdische Museum Berlin aufgrund der Corona-Beschränkungen geschlossen.

Koschere Porträts

Eine Fotoserie über jüdisches Leben in Deutschland

Stephan Pramme

Für die Serie Koschere Porträts fotografiert Stephan Pramme seit 2009 Jüdinnen und Juden in Berlin. Herkunft, Sprache, das Gefühl religiöser Zugehörigkeit, Beruf, Träume, Realitäten und die persönliche Geschichte – die Porträts erzählen von einer Vielfalt jüdischer Lebensentwürfe in Deutschland.

Diese Fotostrecke erschien 2019 in der gedruckten Ausgabe des JMB Journals 20.

Teilen, Newsletter, Feedback