Direkt zum Inhalt

JMB Journal 3:
Business

Das Cover des JMB Journals Nr. 3 zeigt den israelischen Geschäftsmann Oved Ben Ami, porträtiert von Micha Kirshner – denn der geschäftlichen Seite des Lebens ist diese Ausgabe des Journals gewidmet. Wir betrachten „Business“ aus unterschiedlichen Blickwinkeln, von spezifisch jüdischen wirtschaftsethischen Überlegungen ausgehend, über stereotype Vorstellungen von „Juden und Geld“, bis hin zu politischen, historischen und persönlichen Betrachtungen und Porträts.

Mit Texten von Doron Rabinovici, Nathan L. Kaplan, Corinne Sauer, Robert M. Sauer, Aubrey Pomerance, Benjamin Gidron, W. Michael Blumenthal, Iris Blochel-Dittrich, Leonore Maier und Micol Ostow sowie mit Informationen über die Ausstellungen Zwangsarbeit, Die Sukka und „Du bist bei Parfümören angekommen.“ Die Kosmetikfirmen Scherk und Dr. Albersheim, die Neuinterpretation eines alten Gemäldes, den Preis für Verständigung und Toleranz, Daniel Libeskinds Entwurf für unsere Akademie, interkulturelle Bildungsarbeit im Jüdischen Museum Berlin, den neuen Museumsguide sowie einem Interview mit Daniel Wall.

Auf dem Cover des JMB Journals ist ein älterer Mann in Anzug und Krawatte zu sehen. Er hat Engelsflügel und einen Heiligenschein und schaut mit verschränkten Armen zum Himmel.

Bestellung über

publikationen@jmberlin.de

Teilen, Newsletter, Feedback