Direkt zum Inhalt

Ab Samstag, 14. März 2020 bleibt das Jüdische Museum Berlin bis auf Weiteres für Besucher*innen geschlossen, um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

JMB Journal 7: Vielfalt

Unser JMB Journal Nr. 7 zum Thema »Vielfalt« erschien im Zusammenhang mit der Neueröffnung der Akademie des Jüdischen Museums Berlin im Jahr 2012. Mit dieser wurden auch die bisherigen inhaltlichen Schwerpunkte des Museums um Programme und Veranstaltungen erweitert, in deren Zentrum die Bedingungen für das Zusammenleben von Menschen aus verschiedenen gesellschaftlichen Schichten, Kulturen und Ländern stehen.

Der Themenbogen dieser Ausgabe unseres JMB Journals reicht vom Vergleich der Integration russisch-jüdischer Einwander*innen in den USA und in Deutschland über die Lebenswelten asiatischer Einwander*innen in Berlin und das Phänomen einer neuen Jugendsprache bis hin zum Interesse arabischer Intellektueller an der Haskala, der jüdischen Aufklärung. Als Autor*innen konnten wir unter anderem den Islamwissenschaftler Lukas Muehlethaler, die Historikerin Yasemin Shooman, den Politikwissenschaftler Kiên Nghi Hà und den Kulturwissenschaftler Jonathan Boyarin gewinnen. Mit Texten von Lukas Muehlethaler, Yasemin Shooman, Victoria Hegner, Jonathan Boyarin, Zafer Şenocak, Omar Kamil, Heike Wiese, Christoph Schmidt und Kien Nghi Há sowie mit Informationen über die Akademie des Jüdischen Museums Berlin im Eric F. Ross Bau, die Akademieprogramme zu Migration und Diversität, das Eröffnungsprogramm der Akademie, die erste Stipendiatin unseres Fellowship-Programms: Karen Körber, den »Garten der Diaspora«, den »Preis für Verständigung und Toleranz«, die Ausstellung Obsessionen. R. B. Kitaj 1932–2007, den interaktiven Audioguide für Kinder und die neue mobile Ausstellung. Auf issuu.com können Sie das Journal auch online lesen.

Bestellung über

Janine Lehmann
T +49 (0)30 259 93 410
F +49 (0)30 259 93 409
info@jmberlin.de