Alles für die Presse auf einen Blick

Schwarz-Weiß-Foto von Herbert Sonnenfeld: Ein Mann sitzt an einem Tisch mit zwei brennenden Schabbatkerzen und liest Zeitung

Presseinformation
vom 12. November 2016
Der »Preis für Verständigung und Toleranz«

Am heutigen Samstag, dem 12. November 2016 hat das Jüdische Museum Berlin zum 15. Mal den »Preis für Verständigung und Toleranz« verliehen. Die Auszeichnung wurde in diesem Jahr an die Zeit­zeuginnen Renate Lasker Harpprecht und Anita Lasker Wallfisch sowie den Unternehmer Hasso Plattner verliehen.

Die Laudatoren waren Daniel Barenboim, Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden, für die Schwestern Renate Lasker Harpprecht und Anita Lasker Wallfisch und Henning Kagermann für Hasso Plattner. Peter Schäfer, Direktor des Jüdischen Museums Berlin, überreichte die Preise.

Weiterlesen

Aktuelle Pressemitteilungen

Schwarz-Weiß-Fotografie: Das Bild zeigt Hände, die Zeitungen für den Versand kuvertieren

Presseverteiler

Sie wählen die Themen, wir versorgen Sie mit den passenden Informationen.
Anmelden

Digitale Pressemappen

Hier finden Sie PDFs mit Materialien für Ihre Recherche.
Anschauen

Drehgenehmigung beantragen

pdf/59.21 KB/
deutsch
/nicht barrierefrei

Genehmigung für Fotos beantragen

pdf/58.85 KB/
deutsch
/nicht barrierefrei
Schwarz-Weiß-Fotografie: Der Mann sitzt auf einer Bank, hinter ihm an der Wand sieht man eine Landkarte.

Herbert Sonnenfeld, Ein Besucher liest die C.V.- Zeitung im Warteraum des Centralvereins deutscher Staatsbürger jüdischen Glaubens, Berlin 1936; Jüdisches Museum Berlin.
Weitere Informationen zu allen Fotos auf dieser Seite und vielen anderen Fotografien Sonnenfelds finden Sie in unseren Online-Sammlungen.