Menschenrechte und Religionen – ein Widerspruch?

Ringvorlesung: Jüdische und islamische Perspektiven auf Menschenrechte (Englisch mit deutscher Simultanübersetzung)

Die Ringvorlesung greift menschenrechtlich brisante Fragen aus unterschiedlichen Lebensbereichen auf und beleuchtet sie aus jüdischer und islamischer Perspektive. Zu jeder Vorlesung sind zwei Wissenschaftler*innen eingeladen, die die jeweiligen Positionen vorstellen und miteinander in einen Dialog treten.

23. November, 19 Uhr
Zur Veranstaltung anmelden
Ort

W. M. Blumenthal Akademie, Saal


Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
(gegenüber dem Museum)

Flyer zur Ringvorlesung

pdf/737.25 KB/
deutsch
/

Menschenrechte gelten als säkulares Wertesystem, das in der christlichen Tradition verwurzelt universelle Geltung beansprucht. Dabei haben auch jüdische und islamische Traditionen über Jahrhunderte ethische Maßstäbe entwickelt, die für ihre Anhänger*innen verbindlich sind. Wo bestehen Spannungsfelder zwischen diesen Normen? Wo liefern Judentum und Islam Anknüpfungspunkte an einen zeitgenössischen Menschenrechtsdiskurs oder besteht gar eine Unvereinbarkeit zwischen beiden?

Es diskutieren Prof. Dr. Shaheen Sardar Ali und Jill Jacobs. Moderation: Dr. Nahed Samour, Lichtenberg-Kolleg – The Göttingen Institute for Advanced Study.

Jill Jacobs

Jill Jacobs ist Rabbinerin und Direktorin von »T´ruah: The Rabbinic Call for Human Rights«, einer multi-konfessionellen Rabbiner-Organisation, die sich für den Schutz der Menschenrechte in Nordamerika, Israel und in den palästinensischen Gebieten einsetzt.

Shaheen Sardar Ali

Prof. Dr. Shaheen Sardar Ali ist Professorin für Rechtswissenschaft an der University of Warwick. Sie war Professorin an der University of Peshawar in Pakistan und Vorsitzende der Nationalen Kommission für die Rechtsstellung der Frauen. Sie hat zahlreiche Arbeiten zum islamischen Recht sowie zu Frauen- und Kinderrechten veröffentlicht.

Wenn Sie sich für eine Veranstaltung anmelden, denken Sie bitte daran, dass das Ticket 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung verfällt. Es wird dann an ggf. wartende Besucher*innen gegeben.

Mit freundlicher Unterstützung von

Logo der Allianz Kulturstiftung
Ort

W. M. Blumenthal Akademie, Saal


Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
(gegenüber dem Museum)

Weitere Informationen

Akademieprogramme (1) Kommende Veranstaltungen Show all

Kommende Veranstaltungen

Hier finden Sie das aktuelle Veranstaltungsprogramm des Jüdisch-Islamischen Forums und des Akademieprogramms zu Migration und Diversität.

Menschenrechte und Religionen – ein Widerspruch?

23. November 2017
Ringvorlesung im Rahmen der Reihe Jüdische und islamische Perspektiven auf Menschenrechte (Englisch mit deutscher Simultanübersetzung)

Veranstaltungskalender

Auf einen Blick ...

Weiterlesen