on.tour zu Besuch in der Jugendstrafanstalt Plötzensee

Dokumentation

Interessieren sich Jugendliche in Jugendstrafanstalten für das Jüdische Museum Berlin? on.tour hat's ausprobiert und nachgefragt.

Das Jüdische Museum Berlin initiierte im August 2008 erstmals eine Projektwoche in der Jugendstrafanstalt Berlin-Plötzensee. Mit dem Besuch des on.tour-Teams in Plötzensee möchte das Museum auch solche Jugendliche in Deutschland erreichen, denen ein Museumsbesuch nicht möglich ist. Das Ziel der Projektwoche war, bei den Jugendlichen Interesse für das Museum und für jüdische Geschichte in Deutschland zu wecken.

Die Begegnung und die Zusammenarbeit zwischen Museum und Jugendstrafanstalt empfanden alle Beteiligten als Bereicherung. Seitdem besucht das mobile Bildungsteam von on.tour jährlich Jugendliche in der Jugendstrafanstalt Plötzensee.

on.tour in der Jugendstrafanstalt Plötzensee; Jüdisches Museum Berlin, Foto: Sönke Tollkühn.

Bericht über den ersten on.tour-Besuch in der JSA Plötzensee

Text von Maja Lenhardt , erschienen im JMB Journal 2009/2010, Nr. 1:

pdf/136.39 KBnicht barrierefrei

Im September 2016 besuchte das on.tour-Team wieder Jugendliche in den Jugendstrafanstalten Plötzensee und Neustrelitz. Lesen Sie dazu den Bericht auf unserem Blog.

on.tour
Tel.: 
+49 (0)30 259 93 315
Fax: 
+49 (0)30 259 93 328
Ergebnisse (5) Projekte von Schüler*innen Alle anzeigen

Projekte von Schüler*innen

Aus Projekten mit Schulklassen oder Jugendgruppen entstehen unter anderem Ausstellungen, Filme oder Online-Dokumentationen.

Ergebnisse aus der Geschichtswerkstatt

Filme, Führungen, Online-Ausstellung von Schüler*innen unserer Partnerschule Refik-Veseli

Traumwelten! Klangwelten

Eine Ausstellung mit Arbeitsergebnissen aus dem Ferienprogramm 2002 zum Thema Freud und Traumdeutung

on.tour zu Besuch in der Jugendstrafanstalt

2008 initiierte das Jüdische Museum Berlin erstmals eine Projektwoche in der Jugendstrafanstalt Berlin-Plötzensee.

Koscher – gibt's das nicht auch im Islam?

Ein außergewöhnlicher Schüler*innen­austausch im Rahmen des mobilen Museums on.tour

Lehrer*innen

Alles für ...

Schüler*innen

Alles für ...