Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Katharina Galor:
Der Tempelberg

Vortrag im Begleitprogramm Jerusalem
(mit Audio-Mitschnitt; auf Englisch)

Die Archäologin Katharina Galor stellt das historische und archäologische Erbe des umstrittensten Orts in Jerusalem vor – des Tempelbergs (Har haBait), im Islam als das Edle Heiligtum (Haram asch-Scharif) bekannt.

Im Bemühen, historische Fakten von religiösen und politischen Agenden zu unterscheiden, widmet sie sich verschiedenen wissenschaftlichen Initiativen und untersucht, in welcher Weise die aktuellen Konflikte den Schutz und Erhalt historischer Stätten von gemeinschaftlichem Wert beeinflussen.

leider verpasst

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Die W. M. Blumenthal Akademie ist grün markiert

Ort

W. M. Blumenthal Akademie,
Klaus Mangold Auditorium
Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin (gegenüber dem Museum)

Audio-Mitschnitt des Vortrags Der Tempelberg von Katharina Galor vom 9. Januar 2019; Jüdisches Museum Berlin 2019

Katharina Galor hat an Ausgrabungen in Italien, Frankreich und Israel teilgenommen und ist Autorin zahlreicher Bücher und Artikel über archäologische und kunsthistorische Themen.

Sie ist Visiting Associate Professor an der Brown University (USA) in Judaic Studies und Urban Studies. Sie lehrte Archäologie an der Hebräischen Universität und an der École biblique et archéologique française in Jerusalem sowie an der Tufts University und der Rhode Island School of Design in den USA.

Katharina Galor in der Synagoge von Hamat Tiberias am See Genezareth

Katharina Galor in der Synagoge von Hamat Tiberias am See Genezareth; Foto: Agnes Meisel

Was muss ich beachten, wenn ich mich für eine Veranstaltung anmelde?

Wenn Sie sich für eine kostenlose Veranstaltung anmelden, denken Sie bitte daran, dass das Ticket bei Nichtabholung 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung verfällt. Es wird dann an ggf. wartende Besucher*innen gegeben.

Zur ausführlichen Antwort

Was, wann, wo?

  • Wann Mittwoch, 9. Januar 2019, 19 Uhr
  • Wo W. M. Blumenthal Akademie,
    Klaus Mangold Auditorium

    Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
    (gegenüber dem Museum)

    Zum Lageplan

Teilen, Newsletter, Feedback

Begleitprogramm zur Ausstellung: Welcome to Jerusalem (17)

Audio-Mitschnitte: Veranstaltungen zum Nachhören (66)