Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Menschen­rechts­abkommen und ihre Rezeption

Ringvorlesung: Jüdische und islamische Perspektiven auf Menschenrechte (auf Englisch; mit Video-Mitschnitt)

Seit der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 haben jüdische und muslimische Jurist*innen und Intellektuelle an weiteren Menschenrechtsverträgen und Erklärungen mitgewirkt, die spezifisch regionalen oder nationalen Charakter haben.

Mitschnitt verfügbar

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Die W. M. Blumenthal Akademie ist grün markiert

Ort

W. M. Blumenthal Akademie,
Klaus Mangold Auditorium
Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin (gegenüber dem Museum)

Mitschnitt der Ringvorlesung Menschenrechtsabkommen und ihre Rezeption vom 25. Januar 2018 (auf Englisch); Jüdisches Museum Berlin 2018

Welche religiösen und ethischen Normen liegen diesen Verträgen zu Grunde? Und wie gestaltet sich der zeitgenössische jüdische und muslimische Diskurs über die Adaptierung und praktische Umsetzung von Menschrechten außerhalb von Europa und Nordamerika?

Es diskutieren Michael Galchinsky und Mashood Baderin. Die Veranstaltung wird moderiert von Dr. Nahed Samour, Lichtenberg-Kolleg, The Göttingen Institute for Advanced Study.

Michael Galchinsky

Michael Galchinsky ist Inhaber des Lehrstuhls für Institutional Effectiveness sowie Mitglied des Center for Human Rights and Democracy an der Georgia State University, Atlanta. Er ist Autor u. a. von Jews and Human Rights: Dancing at Three Weddings.

Mashood Baderin

Mashood Baderin ist Professor für Rechtswissenschaft an der School of Oriental and African Studies, University of London. Er war Experte des UN-Menschenrechtsrates zur Situation der Menschenrechte im Sudan und ist Autor u. a. von International Human Rights and Islamic Law.

Programm der Ringvorlesung

Download (PDF / 0.72 MB / auf Deutsch / )

Mit freundlicher Unterstützung von

Logo der Allianz Kulturstiftung

Was, wann, wo?

  • Wann 25. Jan 2018
  • Wo W. M. Blumenthal Akademie,
    Klaus Mangold Auditorium

    Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
    (gegenüber dem Museum)

    Zum Lageplan

Teilen, Newsletter, Feedback

Ringvorlesung 2017/18: Jüdische und islamische Perspektiven auf Menschenrechte (6)

Akademieprogramme: Veranstaltungen zum Nachhören und -sehen (57)