Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Wie hältst du es mit Jesus? Judentum, Islam und Christentum

Dialogische Ringvorlesung: Der Glaube der Anderen – Weltreligionen im Spiegel von Judentum und Islam (mit Video-Mitschnitt)

Die dritte Veranstaltung unserer Ringvorlesung „Der Glaube der Anderen“ widmet sich jüdischen und muslimischen Perspektiven auf das Christentum.

Dreifaltigkeit, Heiligenverehrung und Jesus als Sohn Gottes – viele christliche Überzeugungen und Glaubenspraktiken stoßen bei Juden und Muslimen auf Unverständnis. Der Glaube an den Schöpfergott und die Unsterblichkeit der Seele sowie die Achtung moralischer Prinzipien werden dagegen positiv gesehen.

Mitschnitt verfügbar

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Die W. M. Blumenthal Akademie ist grün markiert

Ort

W. M. Blumenthal Akademie,
Klaus Mangold Auditorium
Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin (gegenüber dem Museum)

Video-Mitschnitt der Veranstaltung vom 18. Februar 2020; Jüdisches Museum 2020

Worin ähneln sich jüdische und muslimische Perspektiven auf das Christentum und wo gehen sie auseinander? Und wie wird die Vielfalt der christlichen Konfessionen in theologischen Debatten wahrgenommen?

Es diskutieren Israel Yuval (Hebräische Universität Jerusalem) und Maha El Kaisy-Friemuth (Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg).

Israel Yuval, Foto: ישראל יובל, via Wikimedia Commons, und Maha El-Kaisy-Friemuth, Foto: FAU/Georg Pöhlein

Israel Yuval

Israel Yuval ist Professor für Jüdische Geschichte an der Hebräischen Universität Jerusalem. Er beschäftigt sich in seinen Arbeiten vor allem mit der gegenseitigen Wahrnehmung von Jüdinnen*Juden und Christ*innen in Spätantike und Mittelalter. Für seine Verdienste um das Verständnis zwischen Christ*innen und Jüdinnen*Juden wurde er 2016 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Maha El Kaisy-Friemuth

Maha El Kaisy-Friemuth ist Professorin für Islamisch-Religiöse Studien an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Sie forscht über muslimisch-christliche Polemiken, islamische Glaubenslehre und die rational-theologische Schule der Mu’tazila. Sie ist Mitherausgeberin des Bandes: Rationalität in der islamischen Theologie.

Logo der Ringvorlesung

Was muss ich beachten, wenn ich mich für eine Veranstaltung anmelde?

Wenn Sie sich für eine kostenlose Veranstaltung anmelden, denken Sie bitte daran, dass das Ticket bei Nichtabholung 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung verfällt. Es wird dann an ggf. wartende Besucher*innen gegeben.

Zur ausführlichen Antwort

Was, wann, wo?

  • Wann 18. Feb 2020
  • Wo W. M. Blumenthal Akademie,
    Klaus Mangold Auditorium

    Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
    (gegenüber dem Museum)

    Zum Lageplan
  • SpracheDie Veranstaltung findet in deutscher und englischer Sprache statt, mit Simultanübersetzung.

Teilen, Newsletter, Feedback

Ringvorlesung 2019/20: Der Glaube der Anderen. Weltreligionen im Spiegel von Judentum und Islam (6)

Akademieprogramme: Veranstaltungen zum Nachhören und -sehen (57)