Direkt zum Inhalt

Ab 23. August 2020 präsentiert die vollständig neu gestaltete Dauer­ausstellung jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland. Bis dahin bleibt das Jüdische Museum Berlin wegen Umbaus geschlossen.

Sexualethik: Sexualität, Lust, Erotik und Gott

Ethische Fragen in Judentum und Islam – Dialogische Ringvorlesung im Rahmen des Jüdisch-Islamischen Forums (mit Video-Mitschnitt)

Jüdische und muslimische Sexualmoral galt in westlichen Gesellschaften lange als besonders liberal. Heute dagegen dominieren in der westlichen Imagination Vorstellungen von sehr repressiver religiöser Moral, die Sexualität unterdrückt. Was sagen aber Judentum und Islam über das sexuelle Leben und die Erotik? Welche Standpunkte werden bei kontroversen Themen wie Sexualerziehung, Polygamie, Homosexualität und Pornografie vertreten?

leider verpasst

Ort

W. M. Blumenthal Akademie,
Klaus Mangold Auditorium
Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin (gegenüber dem Museum)

Porträtfotos von David Biale und Kecia Ali

Es diskutieren David Biale und Kecia Ali; Fotos: privat.

Mitschnitt der Vorträge und der Podiumsdiskussion Sexualethik: Sexualität, Lust, Erotik und Gott – Ringvorlesung »Ethische Fragen in Judentum und Islam« am 16. Mai 2017 (auf Deutsch und Englisch); Jüdisches Museum Berlin

Kecia Ali

Kecia Ali ist Professorin für Religion an der Boston University. Ihr besonderes Forschungsinteresse gilt dem islamischen Recht, Frauen und Gender. Ihr wichtiges Werk ist Sexual Ethics and Islam: Feminist Reflections on Qur’an, Hadith, and Jurisprudence.

David Biale

David Biale ist Professor der Jüdischen Geschichte an der University of California, Davis. Er ist u.a. Autor von Eros and the Jews: From Biblical Israel to Contemporary America.

Moderatorin: Dr. Nahed Samour, Humboldt Universität zu Berlin, Juristische Fakultät

Schriftzug »Ethische Fragen in Judentum & Islam«

Informationen und Programm

Dialogische Ringvorlesung Ethische Fragen in Judentum & Islam

PDF / 0.82 MB / deutsch / nicht barrierefrei

Download
In Zusammenarbeit mit der Allianz Kulturstiftung
Logo der Allianz Kulturstiftung

Was, wann, wo?

  • Wann Dienstag, 16. Mai 2017
  • Wo W. M. Blumenthal Akademie, Klaus Mangold Auditorium (aka Saal)

    Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
    (gegenüber dem Museum)

    Zum Lageplan

Ringvorlesung 2016/17: Ethische Fragen in Judentum und Islam (mit Video-Mitschnitten) (6)

Ethische Fragen in Judentum und Islam (mit Video-Mitschnitten)

Die Ringvorlesung griff ethisch brisante Fragen aus unterschiedlichen Lebens­bereichen auf und beleuchtete sie aus jüdischer und islamischer Perspektive. Zu jeder Vorlesung waren zwei Wissen­schaftler*innen eingeladen, die die jeweiligen Positionen vorstellten und miteinander in einen Dialog traten.

Der Mensch als Herr oder Hüter der Schöpfung?

Es diskutieren Hava Tirosh-Samuelson, Direktorin der Jewish Studies an der Arizona State University in Tempe und Nawal Ammar, Dekanin des Humanities & Social Sciences College an der Rowan University in New Jersey.

Ringvorlesung
13. Jul 2017 (mit Video-Mitschnitt)

Sexualethik: Sexualität, Lust, Erotik und Gott

Es diskutieren: David Biale (Autor von Eros and the Jews: From Biblical Israel to Contemporary America) und Kecia Ali (Autorin von Sexual Ethics and Islam: Feminist Reflections on Quran, Hadith, and Jurisprudence), auf Deutsch und Englisch

Ringvorlesung
16. Mai 2017

Militärethik - Unter den Waffen schweigen die (Religions-)Gesetze?

6. April 2017
Es diskutieren Michael Broyde, Professor und Leiter des Center for the Study of Law and Religion an der Emory University und Asma Afsaruddin, Professorin an der Indiana University und Autorin von Striving in the Path of God: Jihad and Martyrdom in Islamic Thought.

Grenzen des Lebens - Bioethische Fragen

23. Februar 2017
Es diskutieren Laurie Zoloth, Professorin für Religion am Weinberg College, Northwestern University, und İlhan İlkılıç, Direktor des Instituts für Geschichte der Medizin und Ethik der Universität Istanbul

2 Porträts

Wirtschaftsethik: Ist Kapitalismus koscher/halal?

8. Dezember 2016
Es diskutieren Nathan Lee Kaplan, Autor eines Buches über talmudische Wirtschaftsethik, und Idris Nassery, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Islamische Theologie der Universität Paderborn

JMB Logo

Sozialethik: Über eine gerechte Gesellschaftsordnung

26. Oktober 2016
Es diskutieren Ingrid Mattson, Professorin für Islamwissenschaft am Huron College der Western University in Kanada, und Micha Brumlik, Senior Advisor am Zentrum Jüdische Studien Berlin-Brandenburg