Direkt zum Inhalt

Der Besuch des Museums ist nur mit einem Zeitfenster-Ticket möglich, das Sie in unserem Online-Shop erhalten.

Sommer-Spezial: In Klein­gruppen durch die neue Dauer­ausstellung

Öffentliche Führung

Blick in die Ausstellung

Blick auf den Willkommens­punkt und den Themen­raum Tora; Jüdisches Museum Berlin, Foto: Roman März

Wir laden Sie ein, die neue Dauer­ausstellung Jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland in kleinen Gruppen mit bis zu fünf Personen zu erleben. Ihr persönlicher Guide führt Sie durch die bewegte 1700-jährige Geschichte vom frühen Mittelalter im Jahre 321 bis in die heutige Zeit.

Der historische Rundgang wechselt ab mit Einblicken in jüdische Kultur und Religion. Lauschen Sie beispiels­weise jüdischer Musik oder erfahren Sie in Video­interviews, ob, wie und warum Jüdinnen und Juden den Geboten heute folgen. Die Vielfalt im Judentum – von orthodox bis säkular, wird multi­medial und mit allen Sinnen erfahrbar. Persönliche Dokumente, zeit­genössische Kunst und Medien­installationen laden Sie ein, der wechsel­vollen Geschichte zu folgen und mehr darüber zu erfahren, was Jüdisch-Sein heute ausmacht.

donnerstags 16:30 Uhr; samstags 11 und 15 Uhr; sonntags 15 Uhr (nur im Juni, Juli und August)

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Altbau ist grün markiert

Ort

Altbau EG, „Meeting Point“ im Glashof
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Das Sommer-Spezial zum Preis von 3 Euro pro Person (max. 5 Personen) gilt nur in den Sommer­monaten Juni, Juli und August.

Was, wann, wo?

  • Wann donnerstags 16:30 Uhr; samstags 11 und 15 Uhr; sonntags 15 Uhr (nur im Juni, Juli und August)
  • Dauer 60 Minuten
  • Wo Altbau EG, „Meeting Point“ im Glashof

    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

    Zum Lageplan
  • Kosten 3 € pro Person
    Online-Ticket buchen

    Teilnehmer*innenzahl max. 5 Personen

    Sprachen Diese Führung bieten wir auf Deutsch an.

    InformationenT +49 (0)30 259 93 305 (Mo–Fr, 10–16 Uhr)
    visit@jmberlin.de

Teilen, Newsletter, Feedback