Aktuell im Museum ...

... was es im Moment zu bestaunen, zu machen und zu lesen gibt

Ort

Jüdisches Museum Berlin

Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin

Welcome to Jerusalem

Jerusalem ist jetzt in Berlin! Die große Themenausstellung widmet sich historischen Aspekten der »heiligen Stadt« ebenso wie aktuellen Stimmen.
Mehr erfahren

Gemälde einer jungen Frau mit Puderdose in der Hand

Kommende Veranstaltungen

24. April 2019, 16 Uhr
Kuratorinnenführung Ausstellung Lotte Laserstein Veranstaltung für Freundeskreis­mitglieder
Mehr erfahren

25. April 2019, 19 Uhr
Die Heiligkeit Jerusalems im Spiegel seiner Architektur Mit Vorträgen von Florian Lippke, Klaus Bieberstein und Jürgen Krüger und anschließender Diskussion.
Mehr erfahren

26. und 27. April 2019
Berlin Gallery Weekend 2019: Monika Werkstatt Elektronische Live-Improvisation in der Lichtinstallation »res·o·nant« von Mischa Kuball.
Mehr erfahren

30. April 2019, 19 Uhr
Ringvorlesung: Der Mensch zwischen Freiheit und Schicksal Diskussion mit Martin Mahmud Kellner und Alan Mittleman.
Mehr erfahren

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie weitere Termine für Filmvorführungen, Konzerte, Lesungen, Konferenzen ...
Anzeigen

James Turrell

Im Museumsgarten können Sie die begehbare Installation Ganzfeld »Aural« des Künstlers James Turrell besuchen.

Reservieren Sie schon vor Ihrem Besuch ein Zeitfenster-Ticket!
Mehr erfahren

Das Jüdische Museum Berlin erfindet sich neu

Unsere Dauerausstellung wird gerade umgebaut und ist geschlossen. Noch bis Frühjahr 2020 arbeiten wir an einer neuen Dauerausstellung. Darüber hinaus entsteht ein Kindermuseum.
Mehr zur neuen Dauerausstellung
Mehr zum neuen Kindermuseum

Weiterhin können Sie die architektonischen Höhepunkte im Libeskind-Bau – die Achsen im Untergeschoss, den Garten des Exils und die eindrucksvollen Voids – sowie die aktuellen Ausstellungen und Kunstinstallationen besuchen.
Mehr zu unseren aktuellen Ausstellungen und Kunst­installationen
Mehr zum Libeskind-Bau

A wie Jüdisch

Die aktuelle Ausstellung A wie Jüdisch – In 22 Buchstaben durch die Gegenwart beleuchtet anhand des hebräischen Alpha­bets unter­schiedliche Aus­prägungen deutsch-jüdischer Gegen­wart und bürstet normierende Vor­stellungen gegen den Strich.
Mehr erfahren

Licht- und Klanginstallation res·o·nant

Im Libeskind-Bau präsentieren wir eine begehbare Installation des Konzept­künstlers Mischa Kuball.
Mehr erfahren

Carl Melchior

Im Rahmen des berlin­weiten Themen­winters »100 Jahre Revolution – Berlin 1918/19« erinnern wir bis 30. Juni mit einer Intervention im Akademie­gebäude an das Wirken von Carl Melchior, dem lange über­sehenen jüdischen Vor­kämpfer eines europäischen Friedens.
Mehr erfahren

Ausstellungen, die Sie hier nicht finden ...

... finden Sie in unserem Ausstellungsarchiv:
Alle anzeigen

Fotografie: Blick auf ein Smartphone, auf dem ein Chatverlauf zu sehen ist

WhatsApp-Guide:
Hey und herzlich Willkommen!

Entdecken Sie das Jüdische Museum jetzt mit Ada, unserem neuen WhatsApp-Guide. Sie weiß, was es aktuell im Museum zu sehen gibt und begleitet Sie auf einer individuellen Tour. Und so gehts: Legen Sie Ada als neuen Kontakt in Ihrem Smartphone an: +49 157 92 37 38 65. Schreiben Sie in WhatsApp »Hallo« an Ada und die Unterhaltung beginnt. Viel Spaß!

Dialog-Führungen

Jeweils zwei Guides mit persönlichem Bezug zu Jerusalem führen gemeinsam durch die Ausstellung Welcome to Jerusalem. Im Dialog eröffnen sich neue Perspektiven auf die Stadt und jede Führung wird zum Unikat.
Mehr erfahren

Ferienprogramm

In den Osterferien gibt es Backworkshops zum Pessachfest für Kinder von 7 bis 10 Jahren.
Mehr über unser Programm zu den Oster- und Sommerferien 2019

Ein Jahr Freundschaft schenken

Überraschen Sie kulturbegeisterte Freund*innen mit einer Mitgliedschaft im Freundeskreis des Jüdischen Museum Berlin: freier Eintritt, exklusive Veranstaltungen und mehr!
Weiterlesen und Mitgliedschaft verschenken

Neue interaktive Karte zu jüdischem Leben in Deutschland

Die neue Website Jewish Places bündelt Wissen über jüdische Geschichte und Gegenwart in Deutschland auf einer interaktiven Karte. Jewish Places lädt dazu ein, eigenes Wissen beizutragen sowie von Expert*innen erarbeitetes Material zu erkunden.
Zur Website www.jewish-places.de
Hintergründe zum Projekt auf unserer Website

Zwi Sofer – ein Sammler und seine Sammlung

Zum #TagderProvenienzforschung am 10. April 2019 haben wir eine ausführliche Sammlerbiografie des Mannes online gestellt, der den Grundstock unserer Judaica-Sammlung zusammentrug.
Weiterlesen
Weitere Features und Online-Projekte

Beeindruckend?

Die Installation Schalechet (Gefallenes Laub) von Menashe Kadishman im Memory Void.
Weiterlesen

Logo des JMB Journals

Die aktuelle Ausgabe des JMB Journal ist dem Thema »Revolutionen« gewidmet. Lesen Sie über große und kleine Umwälzungen, die die Welt verändern.
Weiterlesen

Hebräischer Schriftzug »Blogerim«

Aktuell in unserem Blog

Intensive Begegnungen in »Jerusalem«
Reaktionen von Schüler*innen bei Führungen durch die Ausstellung Welcome to Jerusalem. Ein Gespräch mit Marc Wrasse
Weiterlesen

Den Katalog zur Ausstellung Welcome to Jerusalem können Sie im Buchhandel oder bei uns im Museumsshop er­werben.
Mehr erfahren

Neu in der Mediathek:
Happy Birthday, Akademieprogramme!

Zum 5-jährigen Bestehen der Akademieprogramme haben wir mit unseren Besucher*innen gefeiert. Ausgewählte Programmpunkte des Jubiläumsfestes haben wir für Sie aufgezeichnet.
Mehr erfahren und Video-Mitschnitte ansehen

Video-Mitschnitt des Vortrags Museum as a Place for Social Trans­formation von Bonita Bennett; 20. März 2019 (auf Englisch)
Weitere Infos zur Veranstaltung

Video-Mitschnitt der Ringvorlesung Wie viel Gott ist in den heiligen Schriften? vom 5. März 2019
Weitere Infos zur Veranstaltung

Audio-Mitschnitt des Vortrags Antisemitismus heute – eine Herausforderung für Schule und Gesellschaft von Juliane Wetzel; 21. Februar 2019
Weitere Infos zur Veranstaltung

Audio-Mitschnitt des Vortrags Der Tempelberg von Katharina Galor; 9. Januar 2019 (auf Englisch)
Weitere Infos zur Veranstaltung

Mediathek

Wir nehmen viele Veranstaltungen als Audio oder Video auf, um sie für Sie weiter zugänglich zu machen. Einen Überblick über alle vorhandenen Aufzeichnungen können Sie sich hier verschaffen:
Alle Videos und Audios anzeigen

Veranstaltungskalender für April/Mai/Juni 2019

pdf/1.36 MB/
deutsch
/nicht barrierefrei