Aktuell im Museum ...

... was es im Moment zu bestaunen, zu machen und zu lesen gibt

Ort

Jüdisches Museum Berlin

Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin

Blick in die Dauerausstellung mit Besucher*innen

Dauerausstellung

Unsere Dauerausstellung erzählt Geschichte anhand persönlicher Schicksale und historischer Begebenheiten, aber immer aus der Perspektive der jüdischen Minderheit im deutschsprachigen Raum.
Weiterlesen

Derzeit planen wir eine neue Dauerausstellung, die voraussichtlich 2019 eröffnen wird.
Mehr zum Projekt und unseren Angeboten in der Umbauphase

Führungen

Sie wollen an einer Führung teilnehmen?
Kein Problem:
Alle anzeigen

Ausstellungen, die Sie hier nicht finden ...

... finden Sie in unserem Ausstellungsarchiv:
Alle anzeigen

Die nächsten Veranstaltungen im Museum

26. September 2017, 19 Uhr:
Future Memories – Vortrag mit Diskussion über Migration und Diversität in europäischen Museen
Mehr zur Veranstaltung

10. Oktober 2017, 19 Uhr:
Volk, Volksgemeinschaft, AfD – Buchpräsentation mit anschließendem Gespräch des Autors Michael Wildt mit Alexander Häusler
Mehr zur Veranstaltung

12. Oktober 2017, 19 Uhr:
EIN/AUSschlüsse und Selbstermächtigung im Kulturbetrieb – Diskussionsveranstaltung
Mehr zur Veranstaltung

19. Oktober 2017, 19 Uhr:
Germanija. Wie ich in Deutschland jüdisch und erwachsen wurde – Lesung und Gespräch mit Dmitrij Belkin
Mehr zur Lesung mit Gespräch

In unserem Online-Veranstaltungskalender finden Sie weitere Termine für Filmvorführungen, Konzerte, Lesungen, Konferenzen ...
Anzeigen

Schofar mit hebräischer Inschrift

Schließtag im September

Bitte beachten Sie, dass das Museum an den Hohen Feiertagen geschlossen bleibt:
30. September 2017 (Jom Kippur)

Foto der Installation: zahllose verzerrte Gesichter aus runden Eisenplatten bedecken den Boden vollständig

Vorübergehend geschlossen

Bitte beachten Sie, dass die Installation Schalechet (Gefallenes Laub) von Menashe Kadishman derzeit leider nicht zugänglich ist und voraussichtlich Ende Oktober wieder geöffnet wird.
Weiterlesen

Stellenangebote

Das Jüdische Museum Berlin sucht derzeit:

eine Studentische Hilfskraft (w/m) für den Bereich Marketing und Kommunikation
Zur Stellenausschreibung

Wir suchen außerdem erfahrene Referent*innen oder Neueinsteiger*innen, die sich zur*m Museumguide weiterbilden möchten.
Zur Ausschreibung

Hebräischer Schriftzug »Blogerim«

Aktuell in unserem Blog

»Und nächsten Sonntag denkt niemand mehr an die Wahl« – Die Reichstagswahl von 1930
Weiterlesen

Schabbat.
Jede Woche ein Feiertag

Herbstferienprogramm am 26. Oktober und am 2. November, jeweils von 11 bis 13 Uhr:
Führung und Workshop mit Hefezopfbacken nach traditionellem Rezept
Mehr erfahren

Für Hortgruppen besteht die Möglichkeit, den Workshop zu buchen:
Mehr erfahren

Logo des JMB Journals

Begleitend zur bis Ende August gezeigten Ausstellung Cherchez la femme beschäftigte sich auch die aktuelle 16. Ausgabe unseres JMB Journal mit dem Thema Kopfbedeckung.
Weiterlesen

Schriftzug »Lars Day Preis, Zukunft der Erinnerung«

Lars Day Preis – Zukunft der Erinnerung 2017

Der Lars Day Preis ist mit bis zu 5.000 Euro dotiert. Er geht an Organisationen oder Einzelpersonen, die sich um die Erinnerung an die nationalsozialistischen Verbrechen bemühen und sich für Demokratie einsetzen. Bewerbungen können ab sofort bis spätestens zum 23. September 2017 eingereicht werden.
Zu den Ausschreibungsunterlagen

Graffiti mit Action-Figur

App durch X-BRG

Schüler*innen der Refik-Veseli-Schule haben gemeinsam mit dem Jüdischen Museum Berlin eine digitale Schnitzel­jagd für Erwachsene und Jugend­liche ab 13 Jahren entwickelt.

Die Schnitzel­jagd per App führt zu Orten des Widerstands in Berlin-Kreuzberg und steht Ihnen ab sofort kostenlos zum Download zur Verfügung.
Mehr erfahren & Spazier­gang herunter­laden

Audio-Mitschnitt der Lesung Before the After Party mit Molly Antopol und Katharina Marie Schubert (in deutscher und englischer Sprache) vom 15. Juli 2017.
Weitere Infos zur Veranstaltung

Video-Mitschnitt der Veranstaltung Der Mensch als Herr oder Hüter der Schöpfung? mit Nawal Ammar und Hava Tirosh-Samuelson (auf Deutsch und Englisch) vom 13. Juli 2017
Weitere Infos zur Veranstaltung

Audio-Mitschnitt der Buchvorstellung Lebensbilder. Klassische Archäologen und der Nationalsozialismus mit Gunnar Brands, Sandra Maischberger, Martin Maischberger u. a. vom 10. Juli 2017.
Weitere Infos zur Veranstaltung

Yousef Abad – Audio-Mitschnitt des Gesprächs zwischen Eliz Sanasarian und Elham Rokni über Elham Roknis Videokunst und Jüdinnen*Juden im bzw. aus dem Iran (in englischer Sprache) vom 6. Juli 2017
Weitere Infos zur Veranstaltung

Video-Mitschnitt der Veranstaltung Religion. Mode. Empowerment. mit Reina Lewis und Meriem Lebdiri (auf Deutsch und Englisch) vom 29. Juni 2017
Weitere Infos zur Veranstaltung

Veranstaltung verpasst?

Wir schneiden viele Veranstaltungen als Audio oder Video mit, um sie online für Sie weiter zugänglich zu halten. Einen Überblick über alle vorhandenen Mitschnitte von Veranstaltungen können Sie sich hier verschaffen:
Alle Audio- und Video-Mitschnitte anzeigen

Vielseitig & lesenswert

Unsere beiden Broschüren mit Leseempfehlungen für Kinder und Jugendliche wurden aktualisiert und sind online!
Lesenswerte Kinder- und Jugendbücher zu Nationalsozialismus und Holocaust:
Mehr erfahren und herunterladen
Lektüre zum Thema Diversität finden Sie in VielSeitig. Lesenswerte Bücher:
Mehr erfahren und herunterladen

Detailansicht des Kunstautomats: eine Hand öffnet eine Klappe, die mit »Kauf mich« beschriftet ist

Kunstautomat

Hurra! Der Kunstautomat in unserer Ausstellung ist wieder bestückt!
Mehr erfahren

Veranstaltungskalender des Jüdischen Museums Berlin für Juli/August/September 2017 zum Download

pdf/1.32 MB/
deutsch
/nicht barrierefrei

Veranstaltungskalender des Jüdischen Museums Berlin für Oktober/November/Dezember 2017 zum Download

pdf/1.7 MB/
deutsch
/nicht barrierefrei