Aktuell im Museum ...

... was es im Moment zu bestaunen, zu machen und zu lesen gibt

Ort

Jüdisches Museum Berlin

Lindenstraße 9-14, 10969 Berlin

Welcome to Jerusalem

Jerusalem ist jetzt in Berlin! Die große Themenausstellung widmet sich historischen Aspekten der »heiligen Stadt« ebenso wie aktuellen Stimmen.
Mehr erfahren

Kommende Veranstaltungen

19. August, 11 Uhr
Jazz in the Garden: Doron Segal Trio
Mehr erfahren

20. August, 18 Uhr
Religiöse Erziehung heute Eine Diskussion in Andenken an den Pädagogen Ernst Akiba Simon
Mehr erfahren

25. August, ab 18 Uhr
Habibi Jerusalem! – Lange Nacht der Museen 2018
Mehr erfahren

30. August, 19 Uhr
Importierter Antisemitismus? Podiumsdiskussion zu den Ursachen und Erscheinungs­formen von Anti­semitismus unter Muslim*innen in Deutschland
Mehr erfahren

6. September, 19 Uhr
Michael Sfard: Streitsache Jerusalem. Der Kampf für Menschenrechte in israelischen Gerichten
Mehr erfahren

In unserem Veranstaltungskalender finden Sie weitere Termine für Filmvorführungen, Konzerte, Lesungen, Konferenzen ...
Anzeigen

James Turrell

Im Museumsgarten können Sie die begehbare Installation Ganzfeld »Aural« des Künstlers James Turrell besuchen.

Reservieren Sie schon vor Ihrem Besuch ein Zeitfenster-Ticket!
Mehr erfahren

Licht- und Klanginstallation res·o·nant

Im Libeskind-Bau präsentieren wir eine begehbare Installation des Konzept­künstlers Mischa Kuball.
Mehr erfahren

Dialog-Führungen

Jeweils zwei Guides mit persönlichem Bezug zu Jerusalem führen gemeinsam durch die Ausstellung Welcome to Jerusalem. Im Dialog eröffnen sich neue Perspektiven auf die Stadt und jede Führung wird zum Unikat.
Mehr erfahren

Ausstellungen, die Sie hier nicht finden ...

... finden Sie in unserem Ausstellungsarchiv:
Alle anzeigen

Schofar mit hebräischer Inschrift

Schließtage

Bitte beachten Sie die kommenden Schließtage am 10. und 11. September (Rosch ha-Schana) sowie am 19. September (Jom Kippur).

Logo des JMB Journals

Die aktuelle Ausgabe der JMB Journal ist dem Thema »Licht« gewidmet. Lesen Sie über das Licht in der Schöpfungs­geschichte, in Religion und Wissenschaft, in Kunst und Architektur.
Weiterlesen

Hebräischer Schriftzug »Blogerim«

Aktuell in unserem Blog

Finger statt Geld? News aus dem Kinderferienprogramm im Jüdischen Museum Berlin
Weiterlesen

»Ist da jemand?«

Wir geben Einblicke ins Museum bei Nacht und begleiten den Teamleiter Security bei seinem Rundgang – mit Taschenlampe, Funk und Notbeleuchtung.
Mehr zum Video und zum Projekt Nachtschicht

Objekttage

»Zeigen Sie uns Ihre Geschichte!« – dieser Einladung folgen seit ver­gangenem Jahr Jüdinnen*Juden, die für das Projekt Objekttage dem Jüdischen Museum Berlin ihre Migrations­geschichte erzählen.
Anschauen

Stellenangebote

Das Jüdische Museum Berlin sucht derzeit:
freiberufliche Referent*innen für die Ausstellung A wie Jüdisch. In 22 Buchstaben durch die Gegenwart sowie
eine*n Mitarbeiter*in für Digitales Besucher- und Projekt­management.
Zu den Stellenausschreibungen

Beeindruckend?

Die Installation Schalechet (Gefallenes Laub) von Menashe Kadishman finden Sie im Memory Void.
Weiterlesen

Das Jüdische Museum Berlin erfindet sich neu

Noch bis 2019 arbeiten wir an einer neuen Dauerausstellung und ein Kindermuseum entsteht. Die beiden oberen Etagen des Libeskind-Baus sind deshalb momentan nicht zugänglich.
Weiterhin können Sie die architektonischen Höhepunkte im Libeskind-Bau – die Achsen im Untergeschoss, den Garten des Exils und die eindrucksvollen Voids – sowie die aktuellen Ausstellungen und Kunstinstallationen besuchen.
Mehr zu unseren aktuellen Ausstellungen und Kunst­installationen
Mehr zum Libeskind-Bau
Mehr zur neuen Dauerausstellung

Den Katalog zur Ausstellung Welcome to Jerusalem können Sie im Buchhandel oder bei uns im Museumsshop er­werben.
Mehr erfahren

Audio-Mitschnitt der Veranstaltung Assaf Gavron: Achtzehn Hiebe – Lesung und Gespräch vom 28. Juli 2018 (auf Englisch)
Weitere Infos zur Veranstaltung

Video-Mitschnitt des Zeitzeugengesprächs Hanni Levy: Überleben in Berlin vom 25. Juni 2018
Weitere Infos zur Veranstaltung

Video-Mitschnitt der Ringvorlesung Mein Gott, dein Gott, kein Gott (auf Englisch) vom 14. Juni 2018
Weitere Infos zur Veranstaltung

Neu in der Mediathek:
Symposium »Geraubte Judaica«

Bei diesem Symposium berichteten Forscher*innen aus Israel und Deutschland von ihrem Umgang mit Judaica-Funden. Wir haben die Vorträge zum Nachsehen und -hören aufgenommen.
Zu den Vorträgen

Neu in der Mediathek:
Konferenz »Jews in Muslim Majority Countries«

Die Konferenz gewährte Einblicke in einen Forschungsbereich, der bislang wenig beachtet wurde: jüdische Geschichte in mehrheitlich arabischen und muslimischen Ländern. Wir haben die meisten Vorträge aufgezeichnet und Interviews mit Teilnehmer*innen geführt.
Zu den Vorträgen und Interviews

Mediathek

Wir nehmen viele Veranstaltungen als Audio oder Video auf, um sie für Sie weiter zugänglich zu machen. Einen Überblick über alle vorhandenen Aufzeichnungen können Sie sich hier verschaffen:
Alle Videos und Audios anzeigen

Veranstaltungskalender des Jüdischen Museums Berlin für Juli/August/September 2018 zum Download

pdf/1.34 MB/
deutsch
/