Frédéric Brenner:
ZERHEILT

Begleit­publikation zur Ausstellung

Rund vierzig Jahre hat sich Frédéric Brenner damit beschäftigt, jüdisches Leben rund um die Welt foto­grafisch zu erzählen. Nun hat er drei Jahre in Berlin geforscht und in dieser Stadt ein breites Spektrum von Ausdrucks­kraft und Ent­würfen jüdischen Lebens gefunden. Sein fotografischer Essay ZERHEILT wird vom 3. September 2021 bis 24. April 2022 im Jüdischen Museum Berlin erst­malig ausgestellt (mehr über die Ausstellung).

In der Begleit­publikation zur Aus­stellung finden Sie zusätzlich zu den Fotografien zwei Essays, eine Timeline zum Projekt sowie fragmentarische Auszüge aus Brenners Gesprächen und Lektüren als Teil seiner Berliner Feld­forschungen.

Auf der Verlagshomepage können Sie die ersten Seiten des Buches digital durchblättern.

Details

  • Frédéric Brenner: ZERHEILT
    168 Seiten
    142 Abbildungen
    Ganzleineneinband
    Hatje Cantz Verlag
    Berlin 2021

    ISBN: 978-3-7757-5103-2
    Englisch

  • Herausgeber

    Oren Myers

  • Mit Texten von

    Frédéric Brenner, Elad Lapidot

  • Gestaltung

    Julia Wagner, grafikanstalt

  • Preis

    45 € (Sonderpreis im Museumsshop)
    58 € (Buchhandelspreis)

Diese Publikation kann im Buchhandel bestellt werden, sowie über

Jüdisches Museum Berlin
info@jmberlin.de

Fotografie einer Person allein auf einem der roten Sitze im Parkett eines leeren Theaters, den Kopf in die Hände gestützt

Alle Angebote zur Ausstellung Frédéric Brenner – ZERHEILT

Über die Ausstellung
Frédéric Brenner – ZERHEILT – 3. Sep 2021 bis 24. Apr 2022
Publikationen
Frédéric Brenner: ZERHEILT – 2021, auf Englisch, Buch zur Ausstellung
Begleitprogramm
Chewruta: Zerheilen – Eine Einladung zum gemeinsamen Lernen
Siehe auch
Frédéric Brenner, Fotograf
Digitale Angebote
Ohne die Blätter hätte ich nicht begonnen – Essay von Frédéric Brenner über ZERHEILT, 2021
Inszenierungen des Jüdischen – Video-Mitschnitt des Künstlergesprächs mit Frédéric Brenner, 2022, auf Englisch
ZERHEILT – Die Protago­nist*innen vor ihren Porträts – Fotos und Interviews zu jüdischem Leben in Berlin, 2021/22
Chewruta zum Thema Gedächtnis/Ort – Video-Mitschnitt, mit Yemima Hadad, Netanel Olhoeft, Dekel Peretz und Barbara Steiner, 2021
Chewruta zum Thema Anders­sein – Video-Mitschnitt, mit Liad Hussein Kantorowicz, Benyamin Reich, Irene Runge und Adam Joachim Goldmann, 2021
Chewruta zum Thema Heimat/Diaspora – Video-Mitschnitt, mit Akiva Weingarten, Sonia Simmenauer, Elad Lapidot, und Aviva Ronnefeld, 2022

Teilen, Newsletter, Feedback