Direkt zum Inhalt

Das Jüdische Museum Berlin bleibt bis auf Weiteres wegen Umbaus geschlossen. Aufgrund der Corona-Pandemie kommt es leider zur Verzögerungen beim Bau der neuen Ausstellung. Über den Eröffnungstermin informieren wir Sie sobald wie möglich.

So einfach war das

Jüdische Kindheit und Jugend in Deutschland seit 1945 – Band aus der Reihe »Zeitzeugnisse aus dem Jüdischen Museum Berlin«

Nach 1945 in Deutschland als Jüd*in aufzuwachsen, daran war nichts selbstverständlich. Das Jüdische Museum Berlin hat achtundzwanzig Jüd*innen verschiedener Generationen nach ihrer Kindheit und Jugend in Deutschland befragt. In persönlichen Bildern und Geschichten entfaltet sich ein Panorama jüdischer Existenz in Deutschland heute: pointiert und widersprüchlich.

Details

  • So einfach war das.
    Jüdische Kindheit und Jugend in Deutschland 1945

    (aus der Reihe »Zeitzeugnisse aus
    dem Jüdischen Museum Berlin«)
    96 Seiten mit 50 farbigen Abbildungen,
    broschiert
    DuMont Literatur und Kunst Verlag
    Köln 2002

    ISBN: 978-3-8321-7818-x
    deutsch

  • Herausgeber*innen

    Cilly Kugelmann und Hanno Loewy
    im Auftrag des Jüdischen Museums Berlin

  • Gestaltung

    Groothuis, Lohfert, Consorten

  • Preis

    5,- Euro

Bestellung über

Janine Lehmann
T +49 (0)30 259 93 410
F +49 (0)30 259 93 409
info@jmberlin.de