Direkt zum Inhalt

High­lights der Dauer­aus­stellung

Führung in deutscher Gebärden­sprache

Diamantförmige Vitrine mit Judaica-Objekten

Blick auf die Prismenvitirine mit Zeremonialobjekten im Raum Das Jüdische Objekt; Jüdisches Museum Berlin, Foto: Roman März

Die Dauer­ausstellung erzählt von jüdischer Ge­schichte und Gegen­wart in Deutsch­land. Im Rund­gang in deutscher Gebärden­sprache konzen­trieren sich die Referen­t*innen auf die Archi­tektur und die visu­ellen High­lights der Aus­stellung.

Termin nach Vereinbarung

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Der Libeskind-Bau ist grün markiert

Ort

Libeskind-Bau
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Die High­lights können histo­rische Objekte sein wie Soldaten­portraits aus dem Ersten Welt­krieg, ein Braut­kleid, welches 1939 in die Emi­gration mitgenommen wurde oder Foto­grafien aus dem Jahr 1934, die Zeug­nisse jüdischer Selbst­behauptung in der Zeit des National­sozialismus sind. Das können Kunst­werke aus der Sammlung zu reli­giösen Themen sein oder Bilder bürger­licher Familien. Alle Betrach­tungen laden dazu ein, sich der deutsch-jüdischen Geschichte aus unter­schiedlichen Perspek­tiven und Zeiten zu nähern.

Die Referen­t*innen sind als Jugend­liche aus Syrien und Afgha­nistan nach Deutsch­land gekommen. Sie sind taub. Auf­grund ihrer persön­lichen Erfah­rungen von Flucht, Aus­grenzung und Neu­anfang, finden sie indivi­duelle Anknüpfungs­punkte zu Aspekten der deutsch-jüdischen Geschichte, die in der Dauer­ausstellung und auch durch die Libeskind-Architektur erzählt wird.

Ein Mann steht in einem Ausstellungsraum mit Gemälden neben einer Frau und spricht in Gebärdensprache.

Aya und Michel im Gespräch mit Besucher*innen in der Ausstellung; Jüdisches Museum Berlin, Foto: Katja Harbi

Was, wann, wo?

  • Wann Termin nach Absprache
  • Dauer 90 Minuten
  • Wo Libeskind-Bau

    Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

    Zum Lageplan
  • Kosten pro Gruppe
    90 € für Erwachsene
    60 € für Erwachsene ermäßigt
    45 € für Schülergruppen

    BuchungsanfrageFür Gruppen bieten wir Führungen zum Wunschtermin. Bitte stellen Sie Ihre Anfrage mindestens 4 bis 6 Wochen vor dem gewünschten Termin.
    Buchungsanfrage stellen

    KontaktT +49 (0)30 259 93 305 (Mo–Fr, 10–16 Uhr)
    visit@jmberlin.de

    Teilnehmer*innenzahl max. 15 Personen

    Hinweis Diese Führung eignet sich sowohl für Erwachsene als auch für Schulklassen der Stufen 5 bis 13.

    Sprache Diese Führung bieten wir in deutscher Gebärdensprache an.

Teilen, Newsletter, Feedback