Direkt zum Inhalt

Derzeit ist das Jüdische Museum Berlin aufgrund der Corona-Beschränkungen geschlossen.

Israel

Teilen, Newsletter, Feedback

This Place

Aus der Perspektive von zwölf inter­nationalen Foto­künstler*innen nähert sich die Ausstellung der Komplexität Israels und des Westjordan­landes.

Ausstellung
7. Jun 2019 bis 19. Apr 2020

The Jerusalem cityscape; by  Berthold Werner (Own work) [Public domain], via Wikimedia Commons

Welcome to Jerusalem

Ausstellung
11. Dez 2017 bis 1. Mai 2019

Geschichten aus Jerusalem: Glaube​·​Liebe​·​Hoffnung​·​Angst

Dani Levys erste fiktionale Serie in 360°/VR

Ausstellung
3. Mai bis 17. Jun 2018

Das Titelbild unseres Katalogs zur Jerusalem-Ausstellung.

Welcome to Jerusalem

Katalog zur gleichnamigen Ausstellung

Publikation

Betrifft: Israel. Aktuelle Fotografie und Videokunst

Ausstellung
14. Dez 2007 bis 24. Feb 2008

Betrifft: Israel. Aktuelle Fotografie und Videokunst

Katalog zur Ausstellung

Publikation

EinmalBlicke/Disposable Eyes

Die Fotoprojekte Promised Land/Gelobtes Land und Pen-Pal Project

Ausstellung
25. Okt 2002 bis 26. Jan 2003

EinmalBlicke/Disposable Eyes

Begleitband zu zwei Fotoprojekten

Publikation

Rechavia – Grunewald im Orient

Lesung mit Thomas Sparr über das deutsch-jüdische Jerusalem

Audio-Mitschnitt
28. Februar 2018

Jerusalem geteilt, vereint. Araber und Juden in einer Stadt.

Der Autor Menachem Klein im Gespräch mit Cilly Kugelmann (auf Englisch)

Video-Mitschnitt
8. Mai 2018

Israelische Traditionen zu Tu bi-schwat

Avner Ofrath über Bäume, Obst und einen Hauch von New Age

Essay

Das Fest des Fahrrads

Avner Ofrath über Jom Kippur in Israel

Glosse

Raum in Blautönen mit wellenförmigen Sitzgelegenheiten und eingelassenen Fernsehbildschirmen

Nach 1945

Thema dieser Führung durch die Dauerausstellung ist u.a. das Dreiecks­verhältnis Deutschland, Israel und Jüdinnen*Juden in Deutschland.

Führung
Termin nach Vereinbarung

Zier­kissen

Daniel Josefsohn (1961–2016), Berlin, 2014/15

Objekte aus der Dauerausstellung

Raum in Blautönen mit wellenförmigen Sitzgelegenheiten und eingelassenen Fernsehbildschirmen

Nach 1945

Thema dieser Führung durch die Dauer­ausstellung ist u.a. das Dreiecks­verhältnis Deutschland, Israel und Jüdinnen*Juden in Deutschland.

Führung
jeden Sonntag, 15 Uhr