Direkt zum Inhalt
Grafik: lila Farbfläche mit der grünen Aufschrift: Lecture Series.

Von der Jeschiwa nach Kairo: Wie Gustav Weil zu einem Pionier der Koran­forschung wurde

Im Rahmen der Lecture Series Der er­träumte Orient (Teil 3, mit Video-Mitschnitt, auf Englisch)

Im dritten Vor­trag der Lecture Series Der er­träumte Orient widmet sich Susannah Heschel, Profes­sorin für Jewish Studies am Dartmouth College (USA), dem Leben und Wir­ken des jüdischen Koran­forschers Gustav Weil. Weil war in ganz Euro­pa und in den Verei­nigten Staaten unter ande­rem für seine Bio­grafie des Prophe­ten Mohammed bekannt. Im Gegen­satz zu seinen christ­lichen Kol­legen fokus­sierte sich Weil auf die aufge­klärten, ratio­nalen Ele­mente im Islam.

Mitschnitt verfügbar

Übersichtsplan mit allen Gebäuden, die zum Jüdischen Museum Berlin gehören. Die W. M. Blumenthal Akademie ist grün markiert

Ort

W. M. Blumenthal Akademie,
Klaus Mangold Auditorium
Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin (gegenüber dem Museum)

Video-Mitschnitt vom 13. Dez 2023, auf Englisch; Jüdisches Museum Berlin

Gustav Weil, 1808 in einem klei­nen Dorf nahe Frei­burg ge­boren, verbrach­te acht Jahre an einer Jeschi­wa in Metz, Frank­reich, bevor er Geschich­te und Philo­logie an der Uni­ver­sität Heidel­berg studier­te. Arabisch lernte Weil an der Univer­sität Heidel­berg und in Kairo, wo er fünf Jahre lang lebte. Zurück in Deutsch­land, arbei­tete er von 1838 bis zu seiner Beru­fung auf eine Profes­sur im Jahr 1861 an der Uni­ver­sität Heidel­berg. Er starb 1888.

Die Lecture Series öffnet den Blick für deutsch-jüdische und israelische Pers­pektiven auf den „Orient“. Sie erschließt die wider­sprüchlichen Fantasien und Realitäten, die inner­halb der jüdischen Erfahrungs­welten der Moderne mit dem Begriff verknüpft sind. In sechs Ver­anstaltungen nehmen inter­nationale Referent*innen das Publikum mit auf eine kultur­geschichtliche Reise vom 18. Jahr­hundert bis in die Gegenwart und entlang unter­schiedlicher Biografien, Bilder, Texte und Kunst­objekte.

Susannah Heschel

Susannah Heschel ist Professorin für Jewish Studies am Dart­mouth College. Zu ihren bekann­testen Büchern gehören: Abraham Geiger and the Jewish Jesus (1998), The Aryan Jesus: Christian Theologians and the Bible in Nazi Germany (2008) und Jüdischer Islam: Islam und jüdisch-deutsche Selbst­bestimmung (2018). Sie ist Guggen­heim-Fellow und erhielt zahl­reiche Ehren­doktor­würden und Fellow­ships welt­weit.

Eine blonde Frau mit blauer Brille und schwarzem Rollkragenpullover steht vor einem Bücherregal und lacht in die Kamera.

Susannah Heschel; Foto: privat

Grafik: lila Farbfläche mit der grünen Aufschrift: Lecture Series.

Lecture Series Der erträume Orient

Lecture Series Der erträumte Orient – Über die Veranstaltungsreihe
Veranstaltungen
Eine Zeitmaschine aus Glas. E.M. Liliens Ausblick auf den hebräischen Orient in „Moses (Entwurf für ein Glasfenster)“ – mit Shelley Harten, 23. Jan 2024
Der Traum vom jüdisch-arabischen Orient. Der Unter­haltungs­schrift­steller M. Y. Ben-Gavriêl – mit Sebastian Schirrmeister, 14. Feb 2024
„The Unorthodox“. Ein Spielfilm über die Gründung der Shas-Partei – Film und Gespräch mit Omar Kamil und Daniel Wildmann, 6. Mär 2024
Digitale Angebote
„Orient“ als Zauberwort? Zur deutsch-jüdischen Geschichte eines Begriffs – mit Kathrin Wittler, Video-Mitschnitt vom 9. Okt 2023
Bildliche Annäherungen an den „Orient“. Leben und Werk des jüdischen Fotografen Hermann Burchardt – mit Stefan Litt, Video-Mitschnitt vom 8. Nov 2023
Aktuelle Seite: Von der Jeschiwa nach Kairo: Wie Gustav Weil zu einem Pionier der Koranforschung wurde – mit Susannah Heschel, Video-Mitschnitt vom 13. Dez 2023, auf Englisch
Siehe auch
W. Michael Blumenthal Akademie des Jüdischen Museums Berlin – Plattform und Laboratorium für vielfältige Perspektiven

Was, wann, wo?

  • Wann Mi, 13. Dez 2023, 19 Uhr
  • Wo W. M. Blumenthal Akademie,
    Klaus Mangold Auditorium

    Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
    (gegenüber dem Museum)

    Zum Lageplan
  • Eintritt

    6 €, erm. 3 €

  • Sprache Englisch

Teilen, Newsletter, Feedback