Die Laskers aus Breslau

Ein Familientreffen in Musik und Worten (auf Englisch; mit Video-Mitschnitt)

Zum ersten Mal stehen die Cellistin Anita Lasker Wallfisch und drei Generationen ihrer Familie auf einer Bühne.

Aus Anlass des Gedenktages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 lesen sie Briefe der Familie von 1942 bis 1952 und spielen Werke von Beethoven, Schubert, Bloch, Ravel und anderen.

Mitschnitt verfügbar
Ort

Altbau EG, Glashof


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Sie erzählen vom liebevollen Elternhaus in Breslau, in dem man Goethe las, sonntags französisch sprach und Kammermusikabende veranstaltete. Der Vater Dr. Alfons Lasker war Rechtsanwalt und wurde im Ersten Weltkrieg mit dem Eisernen Kreuz ausgezeichnet. Die Mutter Edith Lasker war eine talentierte Geigerin. Die drei Schwestern Marianne, Anita und Renate erhielten schon früh Musikunterricht.

Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten konnte die älteste Schwester Marianne als Begleiterin eines Kindertransports nach England entkommen. 1942 wurden die Eltern in das polnische Durchgangsghetto Izbica deportiert und ermordet. Nach einem gescheiterten Fluchtversuch wurden Anita und ihre Schwester Renate verhaftet und 1943 getrennt voneinander nach Auschwitz gebracht. Nur durch Zufall fanden sie sich dort wieder.

Anita, Renate und Marianne Lasker mit ihren Eltern, 1938

Anita, Renate und Marianne Lasker mit ihren Eltern, 1938; Privatbesitz

Video-Mitschnitt der Veranstaltung Die Laskers aus Breslau – ein Familientreffen in Musik und Worten vom 27. Januar 2019; Jüdisches Museum Berlin 2019

Als Cellistin im Frauenorchester gelang es Anita, ihr eigenes Leben und das ihrer Schwester zu retten. Am 15. April 1945 erlebten sie im Konzentrationslager Bergen-Belsen die Befreiung durch die Engländer. Anita Lasker Wallfisch emigrierte nach England und war 1948 Mitbegründerin des Londoner English Chamber Orchestra. Dem Jüdischen Museum Berlin ist sie seit vielen Jahren verbunden. Als Zeitzeugin teilt sie ihre Erinnerungen und Erfahrungen besonders mit jungen Menschen und wirkt aktiv gegen das Vergessen.

Das Programm des Abends mit Lesungen aus dem Familienarchiv, zeitgenössischen Texten sowie Musikstücken aus der Lebenswelt der Familie Lasker in Breslau verbindet die Generationen in einer Geschichte – von der Vergangenheit über unsere Gegenwart in die Zukunft.

Anita Lasker im Jahr 1938 beim Cello-Spielen

Anita Lasker, 1938, Privatbesitz

Anita Lasker Wallfisch und Maya Jacobs-Wallfisch

Anita Lasker Wallfisch und Maya Jacobs-Wallfisch; Foto: Battina Görlitzer

Programm
Intro Anita Lasker Wallfisch, BBC-Aufnahme aus Bergen-Belsen (1945)
Lesung Aus Briefen von Anita Lasker Wallfisch
Musik Werke von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Johannes Brahms, Ernest Bloch, Maurice Ravel, Paul Ben-Haim, J. S. Bach und Benjamin Wallfisch
Mitwirkende

Anita Lasker Wallfisch – Lesung
Maya Jacobs-Wallfisch – Konzept, künstlerische Leitung und Lesung
Raphael Wallfisch – Cello und Lesung
Elizabeth Wallfisch – Violine
Simon Wallfisch – Cello, Gesang und Lesung
Michal Lasker Golan – Lesung
Begleitung: Edward Rushton – Klavier

Ort

Altbau EG, Glashof


Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Was, wann, wo?

  • Wann

    Sonntag, 27. Januar 2019, 18 Uhr

  • Wo
    Altbau EG, Glashof

    
Lindenstraße 9–14, 10969 Berlin

Video-Mitschnitte (69) Vergangene Veranstaltungen ansehen Alle anzeigen

Vergangene Veranstaltungen ansehen

Wir filmen für Sie ausgewählte Veranstaltungen, z. B. Konferenzen, Podiumsdiskussionen, Buchvorstellungen oder die Ringvorlesungen unseres Jüdisch-Islamischen Forums.

Glauben Sie an Wunder?

13. Juni 2019
Wundererzählungen aus den Heiligen Schriften des Judentums und des Islam stoßen bei vielen Menschen auf Skepsis oder Ablehnung. Für Gläubige sind sie objektive Tatsachenberichte und Beweis für die Existenz Gottes. Kann man heute noch an Wunder glauben? Der Experte für jüdische Philosophie, James A. Diamond, diskutiert mit der Religionswissenschaftlerin Umeyye Isra Yazicioglu.

Museen und Religion im Spannungsfeld von Erinnerung und Wiedergutmachung

9. Mai 2019
Museen müssen sich heute kritisch und transparent mit der oft unsichtbaren kolonialen Geschichte ihrer Sammlungen auseinandersetzen. Die Kuratorinnen Jisgang Nika Collision (Haida Gwaii Museum, Haida Nation & Canada) und Léontine Meijer-van Mensch (Staatliche Ethnographische Sammlungen Sachsen) diskutieren.

Der Mensch zwischen Freiheit und Schicksal

30. April 2019
Neue Erkenntnisse der Psychologie, der Hirn- und Genforschung ziehen die Fähigkeit des Menschen zur bewussten Entscheidung immer stärker in Zweifel. Es geht dabei um nicht weniger als die Verantwortung des Menschen für sein eigenes Handeln. Ist unsere Willensfreiheit wirklich nur eine Illusion? Es diskutieren Alan Mittleman (Jewish Theological Seminary of America) und Martin Mahmud Kellner (Institut für Islamische Theologie, Osnabrück).

Zugangsbarrieren – Schule und Ausstellungspraxis rassismuskritisch hinterfragt

20. März 2019
Bonita Bennett (District Six Museum, Kapstadt) spricht im Rahmen der Fachtagung Zugangsbarrieren über das Museum als Ort für gesellschaftlichen Wandel (auf Englisch).

Wie viel Gott ist in den heiligen Schriften?

5. März 2019
Wie lassen sich der Glaube an die Offenbarung der Heiligen Schriften und die historische Textforschung miteinander vereinbaren? Über diese Frage diskutieren Benjamin Sommer, Experte für moderne jüdische Theologie und Ghassan el Masri, Forscher über den Koran im Kontext der arabischen Literatur seiner Zeit (auf Deutsch und Englisch).

Gott, Darwin und die Evolution

Ringvorlesung vom 31. Januar 2019
Die Ringvorlesung lotet das Verhältnis von Judentum und Islam zu den Wissenschaften aus. Natan Slifkin (Biblisches Museums für Naturgeschichte, Israel) und Fatimah Jackson (Howard University, USA) diskutieren, wie die Evolutionstheorie in der jüdischen und islamischen Theologie aufgegriffen wird (auf Englisch).

Die Laskers aus Breslau

27. Januar 2019
Zum Gedenktag der Befreiung von Auschwitz stehen die Überlebende Anita Lasker Wallfisch und drei Generationen ihrer Familie gemeinsam auf der Bühne. Sie lesen Briefe der Familie von 1942 bis 1952 und spielen Werke von Beethoven, Schubert, Bloch und anderen (auf Englisch).

Happy Birthday, Akademieprogramme!

Jubiläumsfest vom 2. Dezember 2018
Begrüßung und Vorstellung der Akademieprogramme | Gespräch und Performance: Archiv des Lebens. Erinnerungen in der Migrationsgesellschaft | Podiumsgespräch: Jüdische Väter – jüdische Kinder?! | Podiumsdiskussion: Präfaschistische Zeiten? | Empfang und Umtrunk: 5 Jahre – 5 Freunde – 5 Geschenke

Peter Neuhof: Eine Jugend im Schatten der Verfolgung

Zeitzeugengespräch vom 3. Dezember 2018
Im Gespräch mit dem Leiter des Archivs, Aubrey Pomerance, erzählt Peter Neuhof von seinen Erinnerungen und Erlebnissen. Seine Eltern waren aktive Mitglieder der Kommunistischen Partei Deutschlands und wurden 1943 verhaftet. Peter blieb im elterlichen Haus zurück.

Polnische Perspektiven auf '68: Märzunruhen

Veranstaltung vom 22. November 2018
In dieser Veranstaltung der Reihe »'68 NOW« diskutieren wir die Ereignisse des Jahres 1968 aus polnischer Perspektive (auf Deutsch und Polnisch). In Polen wurden die Studentenproteste für eine antisemitische Kampagne instrumentalisiert, in deren Folge an die 13.000 Jüdinnen*Juden das Land verlassen mussten.

Wissenschaft im Zeichen des Glaubens

Ringvorlesung vom 20. November 2018
Die Ringvorlesung lotet das Verhältnis von Judentum und Islam zu den Wissenschaften aus. Geoffrey A. Mitelman (Sinai and Synapses) und Ahmad S. Dallal (Georgetown University, Qatar) diskutieren, wie jüdische und islamische Theolog*innen über Jahrhunderte das Spannungsfeld zwischen dem Glauben an Gott, seiner Offenbarung und der menschlichen Vernunft reflektiert haben (auf Englisch).

Living with Islamophobia

Konferenz vom 11. und 12. Oktober 2018
Die Konferenz lenkte den Blick darauf, wie Zugehörigkeiten entlang von Kultur und Religion konstruiert werden und lud Expert*innen zur Diskussion ein (auf Englisch).

Michael Sfard:
Streitsache Jerusalem. Der Kampf für Menschenrechte in israelischen Gerichten

Veranstaltung vom 6. September 2018
Vortrag von Michael Sfard, einem der führenden Menschenrechtsanwälte in Israel (auf Englisch)

Importierter Antisemitismus?

Veranstaltung vom 30. August 2018
Nimmt mit der Zahl von Geflüchteten aus arabischen Ländern der Antisemitismus zu? Gemeinsam mit Expert*innen aus Politik, Wissenschaft und Praxis diskutieren wir, welche Erscheinungsformen von Antisemitismus unter arabischstämmigen Migrant*innen bzw. Muslim*innen in Deutschland existieren.

Seyla Benhabib: The Global Refugee Crisis and the Challenge to Liberal Democracies

Veranstaltung vom 26. Juni 2018
Seyla Benhabib (Yale University) spricht darüber, wie die Migration von Menschen liberale Demokratien derzeit herausfordert (auf Englisch)

Hanni Levy:
Überleben in Berlin

Veranstaltung vom 25. Juni 2018
Hanni Levy kam 1924 in Berlin zur Welt. Mit 16 Jahren musste sie in der Spinnstofffabrik Zehlendorf Zwangsarbeit leisten. Im Februar 1943 entging sie durch einen Zufall der Verhaftung durch die Gestapo und tauchte unter. Nicht-jüdische Bekannte versorgten sie zwei Jahre lang mit Nahrung und Unterkunft und retteten ihr so das Leben.

Geraubte Judaica
Die Erforschung ihrer Provenienz in Israel und Deutschland

Veranstaltung vom 18. Juni 2018
In diesem Symposium stand erstmals die Erforschung der Herkunft jüdischer Zeremonialobjekte in Deutschland und Israel im Zentrum.

Mein Gott, dein Gott, kein Gott

Veranstaltung vom 14. Juni 2018
Ringvorlesung im Rahmen der Reihe Jüdische und islamische Perspektiven auf Menschenrechte (auf Englisch)

Ongoing Struggles. Antidiskriminierungsarbeit in Zeiten des Rechtsrucks

Veranstaltung vom 7. Juni 2018
Auftaktveranstaltung der Fachtagung (auf Englisch)
Enthält die Keynote von Prof. Imani Perry: »What Lies Underneath: Difficult Histories and the Resurgence of The Far Right«

Anita Lasker Wallfisch:
Mich hat Auschwitz nie verlassen

Veranstaltung vom 28. Mai 2018
Zeitzeugen im Gespräch – Erfahrungen und Schicksale deutscher Juden im Nationalsozialismus

Jerusalem geteilt, vereint. Araber und Juden in einer Stadt.

Veranstaltung vom 8. Mai 2018
Der Autor Menachem Klein im Gespräch mit Cilly Kugelmann (auf Englisch)

Gleich vor Gott und den Menschen?

Veranstaltung vom 3. Mai 2018
Ringvorlesung im Rahmen der Reihe Jüdische und islamische Perspektiven auf Menschenrechte (auf Englisch)

Wie viel Kritik vertragen Judentum und Islam?

Veranstaltung vom 12. April 2018
Ringvorlesung im Rahmen der Reihe Jüdische und islamische Perspektiven auf Menschenrechte (auf Englisch und Deutsch)

Margot Friedländer:
Versuche, dein Leben zu machen

Veranstaltung vom 9. April 2018
Zeitzeugen im Gespräch – Erfahrungen und Schicksale deutscher Juden im Nationalsozialismus

In welchem Verhältnis stehen Antisemitismus und Islamfeindlichkeit zueinander?

Veranstaltung vom 20. März 2018
Vorträge von David Feldman und Stefanie Schüler-Springorum (auf Englisch und Deutsch)

Das Recht auf Leben

Veranstaltung vom 8. März 2018
Ringvorlesung im Rahmen der Reihe Jüdische und islamische Perspektiven auf Menschenrechte (auf Englisch)

Das Buch der Zahlen

Veranstaltung vom 12. Februar 2018
Buchpremiere mit dem Autor Joshua Cohen und dem Literaturwissenschaftler Jan Wilm

Menschenrechtsabkommen und ihre Rezeption

Veranstaltung vom 25. Januar 2018
Ringvorlesung im Rahmen der Reihe Jüdische und islamische Perspektiven auf Menschenrechte (auf Englisch)

Walter Frankenstein:
Nicht mit uns

Veranstaltung vom 31. Januar 2018
Zeitzeugen im Gespräch – Erfahrungen und Schicksale deutscher Jüdinnen*Juden im Nationalsozialismus

»Und es wird kommen der Tag ...«

Veranstaltung vom 11. Januar 2018
Zeitzeugengespräch mit Horst Selbiger und Léontine Meijer-van Mensch

Kurt Roberg:
A Visa Or Your Life

Veranstaltung vom 4. Dezember 2017
Zeitzeugen im Gespräch – Erfahrungen und Schicksale deutscher Jüdinnen*Juden im Nationalsozialismus

Menschenrechte und Religionen – ein Widerspruch?

Veranstaltung vom 23. November 2017
Ringvorlesung im Rahmen der Reihe Jüdische und islamische Perspektiven auf Menschenrechte (auf Englisch)

Neues Judentum – Allianzen in der postmigrantischen Gesellschaft

Veranstaltung vom 16. November 2017
Diskussion zu Konzepten des Jüdischseins innerhalb der dritten Generation junger Jüdinnen*Juden in Deutschland (auf Deutsch und Englisch)

Jews in Muslim Majority Countries

24. bis 27. Oktober 2017
Konferenz für Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Ländern und Fachgebieten, die sich mit Fragen von jüdischer Kultur, Identität und Erinnerung in arabischen und muslimischen Ländern beschäftigen.

Henry Wuga:
Ein Nürnberger aus Glasgow

Veranstaltung vom 23. Oktober 2017
Zeitzeugen im Gespräch – Erfahrungen und Schicksale deutscher Jüdinnen*Juden im Nationalsozialismus

Future Memories

Veranstaltung vom 26. September 2017
Diskussion über die Bedeutung von Minderheitenperspektiven für die Erinnerungskulturen der europäischen Gesellschaften

Luther, Rosenzweig und die Schrift

Veranstaltung vom 18. September
Buchvorstellung und Diskussion zum Lutherjahr 2017

Inzwischen Zeilen

Veranstaltung vom 9. September 2017
Ein Abend mit israelischen und deutschen Dichterinnen

Der Mensch als Herr oder Hüter der Schöpfung?

Veranstaltung vom 13. Juli 2017
Mit Nawal Ammar und Hava Tirosh-Samuelson
Ton: deutsch und englisch, keine Untertitel

Religion. Mode. Empowerment.

Veranstaltung vom 29. Juni 2017
Mit Reina Lewis und Meriem Lebdiri
Ton: deutsch und englisch, keine Untertitel

José Casanova: Säkularisierung oder Rückkehr des Religiösen?

16. März 2017
Vortrag und Diskussion über das Verhältnis von Religion und Säkularität in europäischen Gesellschaften

Sexualethik: Sexualität, Lust, Erotik und Gott

Ringvorlesung vom 16. Mai 2017
Mit David Biale und Kecia Ali
Ton: deutsch und englisch, keine Untertitel

Militärethik - Unter den Waffen schweigen die (Religions-)Gesetze?

Ringvorlesung vom 6. April 2017
Mit Michael Broyde und Asma Afsaruddin
Ton: deutsch und englisch, keine Untertitel

Grenzen des Lebens - Bioethische Fragen

Ringvorlesung vom 23. Februar 2017
Mit: Laurie Zoloth und İlhan İlkılıç
Ton: Deutsch und englisch, keine Untertitel

Juden in Nordafrika zur Zeit des Zweiten Weltkriegs

Thementag am 26. Januar 2017
Mit Vorträgen von Michel Abitbol, Eric Salerno, Patrick Bernhard, Haim Saadoun und Podiumsdiskussion
Ton: Deutsch, Englisch und Französisch, keine Untertitel

Wirtschaftsethik: Ist Kapitalismus koscher/halal?

Ringvorlesung vom 8. Dezember 2016
Mit: Nathan Lee Kaplan und Idris Nassery
Ton: Deutsch, keine Untertitel

»Wer einmal gestorben ist, dem tut nichts mehr weh« - Zeitzeugengespräch mit Marko Feingold

Veranstaltung vom 10. November 2016
Mit: Marko Feingold, Peter Schäfer, Uwe Neumärker
Ton: Deutsch, keine Untertitel

Sozialethik: Über eine gerechte Gesellschaftsordnung

Ringvorlesung vom 26. Oktober 2016
Mit: Micha Brumlik und Ingrid Mattson
Ton: Deutsch und Englisch, keine Untertitel

Erinnerungsorte. Vergessene und Verwobene Geschichten

Tagung vom 16. September 2016
Mit: Dr. Rosa Fava, Juliane Jurewicz, Prof. Dr. Iman Attia, Olga Gerstenberger, Ozan Keskinkiliç, Anita Awosusi, Ilona Lagrene, Prof. Dr. Michael Rothberg und Serpil Polat
Ton: Deutsch und Englisch, keine Untertitel

KRISENZEITEN

Podiumsdiskussion vom 7. September 2016
Mit: Dan Diner, Adam Michnik, Dietmar Herz, Étienne François und Hans Kundnani
Ton: Deutsch, keine Untertitel

Bio trifft auf koscher und halal

Ringvorlesung vom 1. Juni 2016
Mit: Shai Lavi und Sarra Tlili
Ton: Englisch, keine Untertitel

Antisemitismus in der arabischen Welt – Fakten und Mythen

Podiumsdiskussion vom 26. April 2016
Mit: Michael Kiefer, Omar Kamil und Andreas Zick.
Ton: Deutsch, keine Untertitel

Feministische Zugänge zu Judentum und Islam

Ringvorlesung vom 14. April 2016
Mit: Judith Plaskow und Ziba Mir-Hosseini
Ton: Englisch, keine Untertitel

»Mich hat Auschwitz nie verlassen«

Veranstaltung vom 1. März 2016
Mit: Renate Harpprecht und Anita Lasker Wallfisch
Ton: Deutsch, keine Untertitel

Wie wird man Jude? Wie wird man Muslim?

Ringvorlesung vom 18. Februar 2016:
Mit: Tobias Jona Simon und Esra Özyürek
Ton: Deutsch, keine Untertitel

Religiöses Recht und säkularer Staat

Ringvorlesung vom 9. Dezember 2015
Mit: Ronen Reichman und Mathias Rohe
Ton: Englisch, keine Untertitel

Postmigrantische Gesellschaft?!

Internationale Konferenz vom 12. bis 14. November 2015
Mitschnitt der Auftaktveranstaltung
Ton: Deutsch, keine Untertitel

Was heißt Diaspora für Juden und Muslime?

Ringvorlesung vom 29. Oktober 2015
Mit: Michael L. Satlow und Sarah Albrecht
Ton: Englisch/Deutsch, keine Untertitel

Über Leben – Vom Umgang mit Traumatisierten der Schoa

Podiumsdiskussion vom 1. Oktober 2015:
Mit: AMCHA, dem Zentrum für psychosoziale Hilfe für Überlebende der Schoa und Familienangehörigen
Ton: Deutsch, keine Untertitel

»Kill Me a Son!«

Symposium vom 03. und 04. September 2015
Mitschnitt der Auftaktveranstaltung
Mit: Prof. Dr. Peter Schäfer und Prof. Dr. Angelika Neuwirth
Ton: Deutsch, keine Untertitel

Ein geteilter Blick auf Europa

Podiumsdiskussion vom 19. Januar 2015
Mit: Prof. Nilüfer Göle, Shai Lavi und Gökçe Yurdakul
Ton: Englisch, keine Untertitel

Contemporary Jewish life in a global modernity

Internationale Konferenz vom 11. bis 12. Dezember 2014
Mitschnitt des Vortrages »Future of European Jewry«
Mit: Dr. Karen Körber und Dr. Diana Pinto
Ton: Englisch, keine Untertitel

Haut ab?!

Diskussion vom 4. Dezember 2014
Mit: Prof. Dr. Kerem Öktem, Mounir Azzaoui, Dr. des. Alexander Hasgall und Dr. des. Hannah C. Tzuberi
Ton: Deutsch, keine Untertitel

Konzepte von Citizenship und Teilhabe im europäischen Vergleich

Fachtagung vom 7. bis 8. April 2014
Mitschnitt der Keynote von Prof. Dr. Rainer Bauböck und der anschließenden Podiumsdiskussion
Mit: Prof. Dr. Rainer Bauböck, Dr. Monika Lüke, Josip Juratovic und Dr. Manuela Bojadžijev
Ton: Deutsch, keine Untertitel

Kunst und Kultur im Ghetto Theresienstadt

Symposium vom 2. März 2014
Mit: Wolfgang Benz, Anna Hájková und Hanno Loewy
Ton: Deutsch, keine Untertitel

The Connected Audience (Das Verbundene Publikum)

Konferenz vom 27. Februar 2014
Mit: John H. Falk
Ton: Englisch, keine Untertitel

Schützt höhere Bildung vor Rassismus und Antisemitismus?

Vorstellung einer Studie und Podiumsdiskussion vom 20. Februar 2014
Mit: Wassilis Kassis, Charlotte Schallié, Iman Attia, Stefanie Schüler-Springorum und Andreas Zick
Sprache: Deutsch, keine Untertitel

Was meinen wir, wenn wir von »Antisemitismus« sprechen?

Keynote vom 8. November 2013
zur Tagung Antisemitism in Europe Today: the Phenomena, the Conflicts
Mit: Brian Klug
Ton: Englisch, keine Untertitel

Die Beschneidung: Identitätspolitik und/oder Gesundheitsfrage?

Vortrag am 8. Mai 2013
Mit: Sander L. Gilman
Ton: Englisch

Veranstaltungsprogramm (66) Veranstaltungen für Freundeskreismitglieder Alle anzeigen

Veranstaltungen für Freundeskreismitglieder

Hier finden Sie das Veranstaltungsprogramm für unsere Freund*innen und Förder*innen auf einen Blick.

Kunstdialog in Serie: This Place

3. bis 17. September 2019
Bei Kunstdialog in Serie werden wir uns die Zeit nehmen und uns an drei Abendterminen den Stimmen von Fotograf*innen widmen, die in der Ausstellung This Place ausgestellt sind.
Anmeldefrist: 23. August 2019

Tagesausflug nach Dessau und ins Wörlitzer Gartenreich

14. September 2019
Wir laden sie dazu ein, die UNESCO-Kulturlandschaft mit seinem weitläufigen Park, dem Schloss und Kanälen für Gondelfahrten zu erkunden.
Anmeldefrist: 30. August 2019

Sommerkochkurs

29. August 2019
An lauen Sommerabenden ist es besonders gemütlich, abends zusammen zu kochen und zu schlemmen. Aus diesem Anlass setzen wir uns gemeinsam an den langen Tisch im Garten des Jüdischen Museums Berlin. Birgitt Claus von eßkultur wird diesen Abend gestalten.
Anmeldefrist: 19. August 2019

Stadtspaziergang: Bezirk Westend

17. August 2019
Ein Rundgang durch den Bezirk Westend mit der Kunsthistorikerin Claudia Marcy. Unser Blick richtet sich auf die Einzelbauten, die ganze Stadtviertel prägen.
Anmeldefrist: 13. August 2019

Konzert: Galilee Chamber Orchestra

31. Juli 2019
Wir möchten Ihnen das Musikfestival Young Euro Classic vorstellen. Dort spielt das Galilee Chamber Orchestra aus Israel, das aus arabischen und jüdischen Musiker*innen besteht.
Anmeldefrist: 10. Juli 2019

Künstler*innengespräch: Installation Open, Closed, Open

25. Juni 2019
Seien Sie dabei, wenn die drei Künstler*innen und Preisträger*innen des DAGESH-Kunstpreises in einem Gespräch auf ihr künstlerisches Werk blicken.
Anmeldeschluss: 18. Juni 2019

Kuratorenführung: Brücke Museum

13. Juli 2019
Betrachten Sie bei einer Kuratorenführung die Ausstellung Flucht in die Bilder?, die sich mit der künstlerischen Praxis und dem Alltag der ehemaligen Brücke-Künstler im Nationalsozialismus beschäftigt.
Anmeldefrist: 11. Juli 2019

This Place – Vorabbesichtigung für die Freund*innen

5. Juni 2019
Erhalten Sie einen exklusiven Einblick in die neue Wechselausstellung. 12 internationale Fotokünstler*innen nähern sich mit der Kamera der Komplexität Israels und des Westjordanlandes an.
Anmeldeschluss: 29. Mai 2019

Tagesausflug zum Bauhaus nach Weimar

19. Mai 2019
Besuch des neuen Bauhaus-Museums, der Bauhaus-Universität und Stadtspaziergang im Gründungsort des Bauhaus.
Anmeldeschluss: 30. April 2019

Stadtspaziergang durch die Hufeisensiedlung

13. Mai 2019
Aufbruch in die Zukunft und der Rückzug ins Private: Ein Rundgang durch die Berliner Siedlung aus den 20er Jahren
Anmeldeschluss: 6. Mai 2019

Die Komische Oper feiert Premiere: M – eine Stadt sucht ihren Mörder

5. Mai 2019
Kommen sie mit uns in die Komische Oper Berlin. Fritz Langs berühmter Kriminalfilm aus dem Jahre 1931 wird auf der Bühne neu aufgeführt und feiert Premiere.
Anmeldeschluss: 8. April 2019

Kuratorinnenführung: Lotte Laserstein

24. April 2019
Betrachten sie mit der Kuratorin Dr. Annelie Lütgens das Werk dieser außergewöhnlichen Malerin mit Porträts, Landschaftsbildern, Spätwerken und Bildern aus ihrem künstlerischen Umfeld der 1920/30er Jahre
Anmeldeschluss: 17. April 2019

Mitgliederversammlung und Empfang

8. April 2019
Herzliche Einladung zur Mitgliederversammlung des Freundeskreises des Jüdischen Museums Berlin. Bei einem Empfang wollen wir gemeinsam auf die Vereinsarbeit des letzten Jahres anstoßen.

Besuch der Siedlung Weiße Stadt

24. März 2019
Spuren der 1920er Jahre in Berlin: Endecken Sie den Großsiedlungsbau der Architektur-Bewegung »Neues Bauen«
Anmeldeschluss: 15. März 2019

Tagesausflug nach Halle an der Saale

10. März 2019
Stadtspaziergang mit Themenschwerpunkt auf das Jüdische Bürgertum mit Kaufhäusern, Kinohallen, Varietés als Orte der Architekturmoderne
Anmeldeschluss: 22. Februar 2019

Besuch des Architekturmuseums der TU Berlin

20. Februar 2019
Der Leiter des Architekturmuseums Dr. Hans-Dieter Nägelke gibt eine Einführung in die Architektur des 19. Jahrhunderts und Berliner Architekt*innen und deren Arbeiten.
Anmeldeschluss: 14. Februar 2019

Tee-Trinken – eine jüdische Tradition? Werkstattgespräch in der Ausstellung A wie Jüdisch

25. Februar 2019
Was steckt hinter der Tradition des Tee-Trinkens? Und welche kulturelle Bedeutung hat diese Praxis für Millionen von Menschen?
Werkstattgespräch und Tee-Zeremonie
Anmeldeschluss: 20. Februar 2019

Die Laskers aus Breslau

27. Januar 2019
Für diesen Abend mit Lesung und Konzert haben wir für Sie exklusiv Plätze zu ermäßigten Preisen reserviert (begrenztes Ticketkontingent). Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.
Anmeldeschluss: 17. Januar 2019

Anatevka in der Komischen Oper Berlin

20. Dezember 2018
Musical basierend auf den Geschichten von Scholem Alejchem
Anmeldeschluss: 13. Dezember 2018

Maler. Mentor. Magier. Otto Mueller und sein Netzwerk in Breslau

19. Januar 2019
Kuratorenführung durch die Ausstellung im Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart
Anmeldeschluss: 10. Januar 2019

Jerusalem – ein Kochkurs in VIER Gängen

28. November 2018
Letzte Runde des Kochkurses mit Birgitt Claus und Omar Selim von eßkultur
Anmeldeschluss: 21. November 2018

A wie Jüdisch. In 22 Buchstaben durch die Gegenwart

22. November 2018
Vorabbesichtigung der Ausstellung mit Empfang
Anmeldeschluss: 15. November 2018

Ausstellungsbesuch: Hugo Simon

17. November 2018
Vom roten Bankier zum grünen Exilanten. Ausstellungsbesuch gemeinsam mit der Kuratorin
Anmeldeschluss: 9. November 2018

London 1938. Mit Kandinsky, Liebermann und Nolde gegen Hitler

21. Oktober 2018
Besuch der Ausstellung in der Liebermann-Villa
Anmeldeschluss: 15. Oktober

Eine Reise nach Jerusalem

7. bis 13. Oktober 2018
Mit Stadtspaziergängen durch West- und Ostjerusalem, Exkursionen nach Betlehem und Ramallah und vielem mehr

Kombi-Führung:
Ausstellungsbesuch Neue Synagoge – Centrum Judaicum und Stadtspaziergang durch die Spandauer Vorstadt

4. Oktober 2018
Besuch der neu eröffnete Dauerausstellung Tuet auf die Pforten und Einblicke in das lebendige deutsch-jüdische Leben zwischen Oranienburger Tor und Hackeschem Markt.
Anmeldeschluss: 1. Oktober 2018

Tagesausflug
zum Jüdischen Museum Franken in Fürth

16. September 2018
Besuchen Sie die Ausstellung Cherchez la Femme im Jüdischen Museum Franken und erfahren Sie mehr über das jüdische Leben heute wie damals in Fürth.
Anmeldefrist: 31. August 2018

Besuch der Lichtinstallation
auf dem Dorotheen­städtischen Friedhof I

5. September 2018
Lassen Sie die einzigartige Atmosphäre des Ortes nach einer Einführung die Installation von James Turrell auf sich wirken.
Anmeldefrist: 21. August 2018

Jerusalem – ein Kochkurs in VIER Gängen

29. August 2018
In diesem Teil der Veranstaltungsreihe bereiten wir Desserts zu.
Anmeldefrist: 15. August 2018

West-Eastern Divan Orchestra in der Waldbühne

19. August 2018
Auch in diesem Jahr geben Daniel Barenboim und das West-Eastern Divan Orchestra ein exklusives Konzert in der Waldbühne.
Anmeldefrist: 15. Juli 2018

Kuratorenführung durch die Ausstellung »Welcome to Jerusalem«

17. Juli 2018
Margret Kampmeyer erläutert die Vorgeschichte des Konflikts um Jerusalem.
Anmeldefrist: 10. Juli 2018

THE SITUATION im Maxim Gorki Theater

2. Juli 2018
»The Situation« lässt junge Israelis, Palästinenser*innen und Deutsche ihre Identität neu ergründen.
Anmeldefrist: 18. Juni 2018

Einblick in das Modell der Grabeskirche

12. Juni 2018
Anmeldeschluss: 29. Mai 2018

Jersualem – ein Kochkurs in VIER Gängen

30. Mai 2018
Dritte Runde des Kochkurses mit Birgitt Claus und Omar Selim von eßkultur
Anmeldeschluss: 16. Mai 2018

Generalprobe #5 IRRLICHT

23. Mai 2018
Audiovisuelle Theaterperformance in der Installation res·o·nant
Anmeldeschluss: 30. April 2018

Ausstellungsbesuch in der Berlinischen Galerie: Carsten Nicolai

7. Mai 2018
Besuch einer einzigartigen raumumgreifenden Licht-Objekt-Installation
Anmeldeschluss: 30. April 2018

Tagesausflug nach Görlitz

18. März 2018
Mit unserer Programmdirektorin Léontine Meijer-van Mensch
Anmeldeschluss: 27. Februar 2018

Kuratorenführung im Museum Neukölln

5. März 2018
Mit Museumsleiter Dr. Udo Gösswald
Anmeldeschluss: 2. März 2018

Jüdisches Leben heute

25. Februar 2018
Workshop für Jung und Alt
Anmeldeschluss: 22. Februar 2018

Jersualem - ein Kochkurs in VIER Gängen

14. Februar 2018
Kochkurs mit Birgitt Claus von eßkultur
Anmeldeschluss: 6. Februar 2018

Jerusalem als Heilige Stadt

29. Januar 2018
Kuratorenführung mit Dr. Margret Kampmeyer
Anmeldeschluss: 25. Januar 2018

Ausstellungsbesuch Juden, Christen und Muslime

20. Januar 2018
Gemeinsamer Ausstellungsbesuch im Martin-Gropius-Bau
Anmeldeschluss: 16. Januar 2018

Welcome to Jerusalem

9. Dezember 2017
Vorabführung mit den Kurator*innen am Abend vor der offiziellen Eröffnung

Konzert: Jerusalem – Die Stadt der zwei Frieden: der himmlische und der irdische

6. Dezember 2017
Konzert mit Jordi Savall mit dem Ensemble Hespérion XXI und der Capella Reial de Catalunya

Abschied der Dauerausstellung

27. November 2017
Letzter Besuch der Dauerausstellung mit anschließendem Empfang

Atelierbesuch bei Joachim Seinfeld

21. November 2017
Treffen mit dem Künstler, der den Kunstautomat des Museums bestückte

Tagesausflug nach Weimar

22. Oktober 2017
Ausflug mit Theateraufführung »Die Goldberg-Variationen« von George Tabori

Besuch der Ausstellung Berlin 1937

7. Oktober 2017
Besuch im Märkischen Museum Berlin

Roberto Burle Marx: Tropische Moderne

Führung am 20. September 2017
Anmeldeschluss: 15. September 2017

Auf den Spuren der Berliner Salonkultur

16. September 2017
Stadtspaziergang

Landhausgarten Dr. Max Fraenkel

Führung am 20. August 2017
Anmeldeschluss: 14. August

West-Eastern Divan Orchestra in der Waldbühne

Konzert am 13. August 2017
Anmeldeschluss am 13. Juli 2017

Der Blaue Raum

Führung am 19. Juli 2017
Anmeldeschluss: 14. Juli 2017

Petruschka / L‘Enfant et les Sortilèges

Opernbesuch am 11. Juli 2017
Anmeldeschluss: 23. Juni 2017

Kassel und die documenta 14

Kulturreise am 1. und 2. Juli 2017
Anmeldeschluss: 7. Februar 2017

Jüdisches Leben in der Kantstraße

Führung am 11. Juni 2017
Anmeldeschluss: 7. Juni 2017

Präsentation ausgewählter Sammlungsobjekte

Mit Michal Friedlander am 8. Juni 2017
Anmeldeschluss: 5. Juni 2017

Kunst in Potsdam

Tagesausflug am 20. Mai 2017
Anmeldeschluss: 12. Mai 2017

Performance #1 Hide&Seek

Generalprobe am 11. Mai 2017
Anmeldeschluss: 5. Mai 2017

Kommen Sie mit uns in den Garten!

Garten-Workshop am 20. April 2017
im Garten der Diaspora

Cherchez la femme

Führung am 29. März 2017
durch die aktuelle Ausstellung

Max Liebermann und der Sport

Führung am 26. März 2017
durch die Ausstellung in der Liebermann-Villa am Wannsee

Lutherstadt Wittenberg

Tagesausflug am 11. März 2017

Léontine Meijer-van Mensch

Am 16. Februar 2017
können Sie unsere neue Programmdirektorin kennenlernen

Omer Fast

Führung am 8. Februar 2017
durch die Ausstellung Reden ist nicht immer die Lösung im Martin-Gropius-Bau

Schicksal Emigration

Führung am 19. Januar 2017
durch die Ausstellung im Verborgenen Museum

Anita Lasker Wallfisch

Mehr zum Thema ...

Musik

Mehr zum Thema ...