Direkt zum Inhalt
Grafik: lila Farbfläche mit der grünen Aufschrift: Lecture Series.

Der erträumte Orient

Lecture Series der W. M. Blumenthal Akademie 2023/24

Die Lecture Series Der erträumte Orient öffnet den Blick für deutsch-jüdische und israelische Perspektiven auf den „Orient“. Sie erschließt die wider­sprüchlichen Fantasien und Realitäten, die inner­halb der jüdischen Erfahrungs­welten der Moderne mit dem Begriff verknüpft sind.

In sechs Ver­anstaltungen nehmen inter­nationale Referent*innen das Publikum mit auf eine kultur­geschicht­liche Reise vom 18. Jahr­hundert bis in die Gegen­wart und entlang unter­schiedlicher Bio­grafien, Bilder, Texte und Kunst­objekte.

Grafik: lila Farbfläche mit der grünen Aufschrift: Lecture Series.

Lecture Series Der erträume Orient

Aktuelle Seite: Lecture Series Der erträumte Orient – Über die Veranstaltungsreihe
Veranstaltungen
Eine Zeitmaschine aus Glas. E.M. Liliens Ausblick auf den hebräischen Orient in „Moses (Entwurf für ein Glasfenster)“ – mit Shelley Harten, 23. Jan 2024
Der Traum vom jüdisch-arabischen Orient. Der Unter­haltungs­schrift­steller M. Y. Ben-Gavriêl – mit Sebastian Schirrmeister, 14. Feb 2024
„The Unorthodox“. Ein Spielfilm über die Gründung der Shas-Partei – Film und Gespräch mit Omar Kamil und Daniel Wildmann, 6. Mär 2024
Digitale Angebote
„Orient“ als Zauberwort? Zur deutsch-jüdischen Geschichte eines Begriffs – mit Kathrin Wittler, Video-Mitschnitt vom 9. Okt 2023
Bildliche Annäherungen an den „Orient“. Leben und Werk des jüdischen Fotografen Hermann Burchardt – mit Stefan Litt, Video-Mitschnitt vom 8. Nov 2023
Von der Jeschiwa nach Kairo: Wie Gustav Weil zu einem Pionier der Koranforschung wurde – mit Susannah Heschel, Video-Mitschnitt vom 13. Dez 2023, auf Englisch
Siehe auch
W. Michael Blumenthal Akademie des Jüdischen Museums Berlin – Plattform und Laboratorium für vielfältige Perspektiven

Teilen, Newsletter, Feedback